Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

Wozu ist eine total überwachte Welt gut ?

brin-wojcicki-wojdicki

Zitat:

Die Menschen erkennen, dass sie in einer Matrix leben.
Alles ist inszeniert.
Alles ist fingiert.
Alles ist erfunden.
Alles, was sie tun, wird überwacht und protokolliert.
Ihr Leben ist ein Drehbuch.
Sie sind die Truman Show.
(Quelle)

 

Im Folgenden Artikel vom Nachtwächter geht es um die totale Überwachung und die Datensammel“wut“ amerikanischer Großkonzerne wie Facebook, Google, Youtube, Wikipedia. Hier in diesem Fall werden die familiären Verbindungen offen gelegt.

Was macht Frau Anne genau ? Guggst Du hier: 23andme.com 

Aber bitte vorsichtig, vorher einen Scriptblocker aktivieren wie z.B. NoScript

„Aber das ist doch alles gar nicht so schlimm“ sagen mir viele, „Ich habe doch nichts zu verbergen“, sagen Andere, die können meine Daten ruhig haben, was sollen sie nur damit anfangen, mir können sie nichts anhängen, ich habe ja nichts verbrochen. Musst Du auch nicht, um Dir was anzuhängen.

Was ist die zentrale Aufgabe der Geheimdienste wie CIA, KGB, Mossad, MI5, MI6, die Milliarden verschlingen ? Sie sind Teil der Kriegsführung, Ihr Ziel ist die Vorbereitung der Vernichtung von Staaten und Völkern.

„Geheimdienste“ sind schon lange bekannt. Aus „Die Kunst des Krieges“ von Sun Tzu ca. 500 v.Chr.:

Bestimme ich die Stärken des Feindes, während meine Gestalt nicht wahrnehmbar erscheint, so kann ich meine Stärke konzentrieren, während der Feind unvollständig ist. Der Höhepunkt militärischer Entfaltung findet sich im Formlosen: Weiset keine Form auf und sogar der sinnestiefste Spion suchet Euch vergebens und der Weise kann keine Pläne gegen Euch schmieden.

Während das Dritten Reiches wurde Deutschland nahezu überschwemmt von „freundlichen Besuchern“ aus England und vor allem Amerika, die sich ganz offen für die Deutsche Kultur interessierten, warum ein Herr Hitler dieses Wunder vollbringen konnte, in nur 6 ( in worten sechs) Jahren aus einem maroden kommunisischen Gebilde, völlig überschuldet und mit ca. 250.000 Selbstmorden/Jahr  einen gesunden Staat mit stolzen, fröhlichen und hoch produktiven Menschen zu machen. So etwas gelingt nur mit Menschen, die frei sind, die eine Kultur leben, die auf Gemeinschaftssinn, Mitgefühl, gegenseitiger unbedingter Hilfeleistung basiert, auf Selbstorganisation und minimalem staatlichen Eingriff.

Die „Besucher“ waren Kulturspione, meist zionistisch/jüdischer Herkunft. Die Selben, die nach 1945 als Propagandatruppe im Hintergrund in Deutschland in Heerscharen einmarschierten und Verbrechen wie „Entnazifizierung“ und „Re-Education“ begangen haben. Also den vollkommenen Kulturmord am Deutschen Volk.

Aaaber, sagen viele: „Das ist doch schon lange her“.. Ja, das stimmt. Aber es geht heute jeden Tag mit hoch entwickelten technischen Möglichkeiten verstärkt weiter. Und wer kommt hier ins Spiel… natürlich die oben genannten und noch viel mehr.

Damals wurde bereits von Churchill 1936 der MI6 als Terrorgruppe geschaffen, auch genannt „Widerstandbewegung“ zur inneren Vernichtung Deutschlands durch Verrat und Sabotage. Siehe hierzu das Stichwort: „Churchills unfriendly warfare“.

Genau dies ist das Ziel von „Big Data“. Eine Kombination aus Verbindungen, Vorlieben und Abneigungen und Genetischen und gesundheitlichen Daten zu schaffen, um damit die Menschen so zu manipulieren, dass sie an all den Scheiß selber glauben, zu Sklaven zu machen, sie auszubeuten und bei Bedarf zu vernichten. Ja, auch Euch, liebe rot/grüne/Antifakommunisten.

Warum nur sind die AshkeNazi, ex Khasaren, mit nur etwas mehr als 10 Mio so zentral in Osteuropa und der Genkarte von 23andme aufgeführt ?

Kleiner teschnischer Hinweis: Natürlich ist auch dies eine Spionage-Seite, laufend kommen sog. „Script Requests“, also Mini Progrämmchen, die Daten auslesen und heimlich weiter schicken. Am Besten einen Scriptblocker installieren, wie z.B. „NoScript“. Ist zwar keine Garantie, aber beruhigt das Gewissen.

Kurioser Weise werden alle diese Firmen von Juden geführt. Brin, Wojcicki (Polen), Zuckerberg, Bezos, Ex Yahoo: Meyer. Sheryl Goldberg etc. ein einziges Geflecht aus Seilschaften.

Zugabe 2:

„Es ist wahr, ich bin kein Amerikaner …“

 

/http://n8waechter.info/2018/04/eine-botschaft-aus-den-eingeweiden-des-illusionstheaters/

Advertisements


Ein Kommentar

Zeitumstellung ist Energieraub !

hourglass-1875812_640

es rinnt die Zeit – Fundstück bei pixabay

Ich hab mal Überlegungen angestellt, seit wann es eigentlich die Zeitumstellung gibt. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich als Kind noch nichts davon mitbekommen habe, oder sagen wir mal, eher als grösseres Schulkind…..

Da muss ich doch gleich mal nachforschen gehen…..

Weiterlesen


Joscha und die Inklusion

inclusion-2731339_640

Symbolbild für Inklusion – Fundstück bei pixabay

Ein kurzer Einblick aus der Sicht eines autistischen Mädchens, was der hochgelobte Begriff der „INKLUSION“ angeht……eines dieser Merkwürdigkeiten unseres Systems, ein schickes Modewort für die Eingliederung von körperlich und/oder geistig eingeschränkten Menschen.

Der Film zeigt auf, wie schwierig es ist und wie wenig diese Modewortumsetzung wenig auf den Weg bringt für die Menschen, die es wenig betrifft.

Wikipedia meint dazu Folgendes:

 

Weiterlesen


ZORN

Eben gesehen, es geht um unseren versteckten Zorn…..

Er ist da, obwohl wir ihn nicht direkt spüren, nur in Begegnungen und Auseinandersetzungen, bei denen wir stark emotional auf eine Situation reagieren.

Ein gewisser Herr in meinem Freundeskreis würde jetzt sagen: Immer diese Schuldzuweisungen! Denn darum geht es auch in diesem Film.

Ich weiss nicht wie lange dieser kurze Film bei Tele5 vorrätig sein wird. Empfehle deshalb ihn runterzuladen, wenn jemand so ein Programm dafür hat.

ZORN – Kurzfilm auf Tele5

 


So stellt sich ein Irrer unsere nahe Zukunft in 4 Jahren vor

Sven Gabor Janszky

Sven Gábor Jánszky, Trendforscher, Chairman des 2b AHEAD Thinktank Foto: 2B AHEAD ThinkTank

Erstaunlich, ich habe die CIO bisher für ein seriöses Magazin gehalten. Jetzt scheint es von den NWO Verbrechern unterwandert zu sein.

Es gibt nur noch Eliten, er nennt sie „Premium Segment“ und Sklaven, er nennt sie „Economy Segment“. Das „Standard-Segment“ verschwindet.

Und was ist mit den vielen Menschen, die sich nicht in dieses Korsett einfügen können oder wollen, das Bargeld ist abgeschafft, die Anschaffung dieser „Gimmicks“ sicher nicht kostenlos ? Können die dann in der Gosse verrecken ?

Privacy by Design: Null Datenschutz bei den Sklaven, abgestufter Datenschutz bei den „Eliten“.

.. und noch ein paar andere Schweinereien. Lies selbst.

http://www.cio.de/a/adaptive-software-steuert-jeden-prozess,3260851?tap=5a7b460a0e6b80f304c91e4437d9a686&utm_source=CIO%20News&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&r=466644539448042&lid=645942&pm_ln=9


2 Kommentare

Blutgeld – der Vatikan, sein Reichtum und seine Teilhabe an der Wirtschaft und anderen Institutionen

key-hole-253457_640

ein Blick durchs Schlüsselloch auf den Vatikan / gefunden bei Pixabay

Es verhungern weltweit die Menschen, besonders dort, wo die katholische Kirche ihre Priester hin entsandt hat und wo der UrGlauben der Bevölkerung systematisch zerstört wurde. ….

Nun, ich weiss zwar schon lange, dass die Kirche, besonders aber die katholische Kirche mit dem Vatikan, ziemlich viel ihrer Finger in dubiosen Firmen drinhat.Doch dass es so umfangreich ist, hätte ich nicht gedacht.

 

Weiterlesen


Die Geschichte vom Goldschmied Fabian – oder warum überall Geld fehlt

Im Zustand nach Nachtdienst stöberte ich noch ein bissl herum im Netz, wie zum Beispiel auf youtube, und komme an dieses geniale Video, in dem uns erklärt wird, wie unser Kapitalismus und Geldsystem entstanden ist.

Es ist so anschaulich erklärt, dass es jetzt eigentlich einem Jeden auffallen müsste WAS verquer läuft auf diesem unseren Planeten. Ähnlichkeiten mit gewissen Individuen und Ektoplasmen ist rein zufällig…..nur Menschen die wach sind, wissen um wen es bei Fabian geht.

Selbst Lösungen werden aufgezeigt und ich hoffe dass sie erkannt werden von Denen die es sich anschauen und sich darüber Gedanken machen.

Mein Dank dem Ein und Hersteller dieses guten Films.

 

****Leuchtturme leuchten auch gerne in gewisse Schatzkammern****   🙂