Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Berichte von der Arbeit mit der Hochfinanz – ein Ex-Banker berichtet

Es gibt keine Worte dafür. Ich kann erkennen, welchen Bewusstseinswandel dieser Mensch durchlaufen hat, durchlaufen musste, um endlich SEHEN zu können.

Ich musste mir das Gespräch zweimal anhören, da beim ersten Mal ich abgebrochen habe. Mir stiegen sofort die Tränen in die Augen, als er zum Thema Rituale mit Kindern kam…..ich konnte seine Betroffenheit und seine Scham vor sich selbst hier bei mir spüren.

Und ein Jeder der sagt, es sei so einfach alles aufzudecken, man müsse nur machen, müsse sich nur dem System verweigern, der sollte an diesem Beispiel erkennen wie die Mechanismen laufen, wie Angst gemacht, bedroht und manipuliert wird….ganz subtil, so dass es kaum auffällt, aber immer noch in der Psyche des Individuums vorhanden ist und nachwirkt.

Auch dieser Banker lebt weiter mit der Bedrohung.

Würde er Namen nennen, wäre er weg vom Fenster, wäre verunfallt wie alle anderen vor ihm.


Der erste Deutsche Politiker von Rang nach Barschel und Möllemann, der einen Israelischen PM öffentlich kritisiert.

GabrielinIsrael

Außenminister Sigmar Gabriel (bei seinem Israel-Besuch) Foto AP.

05.05.2017

Eklat um abgesagtes TreffenGabriel legt mit Kritik an Netanyahu nach

Einen Tag vor dem Israel-Besuch von Bundespräsident Steinmeier hat der Außenminister im Streit mit dem israelischen Premier Netanyahu nachgelegt: „Unter Demokraten stellt man sich keine Ultimaten.“

Weiterlesen


Mehr vom Autor von „Die Kunst des Krieges“

Und dann sagt man, die Menschheit „entwickele“ sich, und dann auch noch „weiter“ ? Also zumindest nicht in den letzten 2.500 Jahren.

Die Macht ist bösartig und unersättlich – erst stumpft sie uns ab gegen das Leid anderer Menschen und dann macht sie uns süchtig danach, denn nur das Leiden anderer verleiht uns die Gewißheit, das unsere Macht über Sie ungebrochen ist. Im Gegensatz dazu will wahre Autorität nur das Beste für die Mitmenschen; ihr Wirken ist geprägt von Mitgefühl und Gerechtigkeit…

Sunzi
(um 500 v. Chr.), alternative Schreibweisen: Meister Sun, Sun Tzu, Sun Tse, Ssun-ds, chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«


Bargeldlos zum gechipten Kontosklaven

Ein guter Freund hat mich auf Erich Hambach aufmerksam gemacht, ich schätze seine positive Art, auf die Dinge, die einem den Magen umdrehen, nicht einfach draufzuhauen und damit Gegengewalt zu erzeugen, sondern sanft und achtsam die Aufmerksamkeit auf die Folgen der Merkwürdigkeiten unserer Zeit zu lenken, um sie zum weiterforschen und „zwischen den Zeilen lesen“ anzuregen. Daher rührt meines Erachtens seine große Reichweite. Weiterlesen


Warum Drohnen gemeingefährlich sein können

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

drohne

Drohnen – dazu fällt mir zunächst Obamas Drohnenkrieg ein: Das willkürliche Zerbomben von unliebsamen Menschen und Umgebungen. Von VSA aus gesteuert mit Umschaltstation in Rammstein.

Aber auch Lieferdrohnen von Amazon bis Deutsche Post, selbstfahrende, ferngesteuerte Autos von Google und Anderen.

Aber sie haben ja auch etwas „Gutes“. Schädlingsbekämpfung /Drohenkrieg dem unerwünschten Leben, auf riesigen Feldern, um unserem Essen noch mehr Giftstoffe zuzuführen. Also die „Lösung“ eines selbst erzeugten, völlig unnötigen Problems.

Dieser Artikel zeigt weitere Gefahren von Drohnen und einige der unendliche vielen Einsatzgebiete.

Zitat aus dem Artikel:

Es gibt natürlich auch eine Schattenseite – Drohnen gefährden schon jetzt die allgemeine Sicherheit und brauchen nicht nur deshalb eine umfassende Sicherheitsstrategie.

Denn Zwischenfälle mit Drohnen gab es bereits genügend: So warf ein „unbemanntes Luftfahrzeug“ (Unmanned Aerial Vehicle = UAV) im August 2015 ein Paket mit 144,5 Gramm Tabak, 65,4 Gramm Marihuana und 6,6 Gramm Heroin im nördlichen Innenhof der Mansfield Correctional Institution im US-Bundesstaat Ohio ab und verursachte einen Tumult unter den Gefängnis-Insassen.

Hier der ganze Artikel aus der Coputerwoche: http://www.computerwoche.de/a/warum-drohnen-gemeingefaehrlich-sein-koennen,3323749


Palestinian Attempts to Stab Israeli Soldier in West Bank, Military Says

… und weiter :

Suspected assailant shot and killed by soldiers outside Palestinian town of Bani Na’im, near Hebron, in ninth incident in five days.

So einfach ist das für die isrelische Besatzungsarmee: Wer eine ungschickte Bewegung macht, wird abgeschossen. Das neute Mal innerhalb von 5 Tagen. Gute Quote, oder ? Näheres im beigefügten Artikel. Weiterlesen


Angriff israelischer Soldaten auf palästinensische Schulen

In den Protokollen der Weisen von Zion ist genau beschrieben, wie „ein Staat zu führen  ist“. Unbarmherzig und mit harter Hand. Gerichtsverfahren finden nur rudimentär statt, Revision gibt es keine. (siehe nach am Ende dieses Artikels)

In Deutschland haben viele Angst, von den Moslems regiert zu werden. Glaube ich nicht, alles Panikmache. Die Gefahr kommt woanders her. Weiterlesen