Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


alternative Heilungsansätze und Therapien – und schamanische Obertonmusik

globuli-1574436_640

Naturheilkunde / Globuli – Fundstück bei Pixabay

Für eine kleine Auszeit, weg vom Stress und dem Getöse der Großstadt, hat es mich einige Tage in eine wunderschöne Ecke Deutschlands hingebracht, die von anthroposophischem Leben und Wirken erfüllt ist.

Es gibt hier in der Nähe eine anthroposophisch orientierte Klinik, die unterschiedliche Erkrankungen behandelt und sich wohltuend vom üblichen Klinikmodus einbringt.

Natürlich ist auch in diesen Bereichen der Personalmangel spürbar, wird vielleicht sogar noch stärker empfunden, da Pflege als auch Mediziner ein anderes, ganzheitliches Konzept im Behandlungsfocus haben. Doch unter dem massiven Druck, die naturheilkundliche Institutionen aushalten müssen, ist das Ganze ohne Personalreduktion oder Abstrichen von der bisherigen Therapie, kaum noch durchführbar…..

Weiterlesen


Janine Devi – Yoga, Meditation, Kirtans und mehr…..

Ich weiss nicht ob sie noch in Horn Bad Meinberg im Yoga Vidya Zentrum ist, darüber kenne ich ihre Stimme…..

YOGA – MEDITATION erinnern mich an so viel aus der Vergangenheit – leider sehr vernachlässigt in den letzten Jahren.

Jetzt wieder durch diese Videos ein bissl daraufhingestupst, möchte ich Euch ein bissl an der Vielfältigkeit des Yoga teilhaben lassen.

Es gab mal eine Zeit, da habe auch ich Yoga praktiziert, zweimal am Tag…..

Es stärkte nicht nur die Muskeln im Körper, sondern stärkte auch die Gedankenmuskulatur im Gehirn, damit das Bewusstsein sich besser entfalten konnte.

Ich war allerdings nicht so gelenkig wie die Janine Devi, aber ich konnte schon die Übung den Pflug machen und dabei die Knie neben die Ohren legen……na ja, ich glaube jetzt hätte ich da so einige Problemchen damit 😉

Vielleicht sollte ich mal wieder mit dem Sonnengruss beginnen…

 

 

 


Lichtnahrung – nicht nur ein Gedankenexperiment, sondern möglich

morgenstimmung-971864_640

Morgenstimmung – Licht – Strahlen / gefunden bei pixabay

Es war 1997, ich war gerade aus dem Norden in die Mitte Deutschlands gezogen, wo ich meine Tätigkeit als Pflegekraft aufnahm, in einer onkologischen Kur und Reha Klinik mit spirituellem Heilansatz.

Zuvor in einem rein schulmedizinischem Bereich tätig gewesen, mit Hochdosis-Chemotherapien, Stammzellen und Knochenmarkstransplantationen, spürte ich, dass es mehr für Heilung geben musste als die Allopathie.

Weiterlesen


Bewusstsein und Gedankenkraft im Veda

yoga-2232807_640

Meditierender – von AmitNamdev / gefunden bei Pixabay

Der gute Thom von Bumi Bahagia hat mich eben auf dieses Thema neu gestupst und mich angeregt neu darüber nachzudenken und mal rumzuschauen, was ich so in meinem Fundus darüber habe.

Hatte vor längerer Zeit schon mal diese Seite im Netz besucht, die sich mit vedischen Lehren beschäftigt, unter anderem auch der TM, die ich seit vielen Jahren ausübe. Was mir besonders an der Seite gefällt ist, dass sie nicht nur positiv berichtet, sondern auch kritische Worte dazu hat, das zeugt für mich für einen gesunden Bezug zum Thema Spiritualität und Meditation nebst ihrer Meditationslehren und Lehrer.

Ich fand eine gute Auflistung darüber, wie unsere Gedanken gelagert sind, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, hier ein kleiner Ausschnitt davon

Weiterlesen


4 Kommentare

Gespräche mit Gott

monk-555391_640

Hände eines buddhistischen Mönches in Meditation – gefunden bei Pixabay

Vor vielen Jahren war es, da lief mir das Buch „Gespräche mit Gott“ über den Weg.

Einfach so, ich suchte nicht danach, es lag da vor mir im kleinen Buchladen im Viertel, mit seinem hellblauen Einband und viel zu kostenintensiv für mich, ICH die Bücher förmlich verschlungen hatte……meist waren es Taschenbücher, keine gebundenen Bücher, so wie dieses „Gott Buch“.

Zudem hatte ich ein ziemlich gespaltenes Verhältnis zu diesem Gott, kein Gutes, denn der Katholizismus mit all seinen Begrenzungen und Massregelungen, hatte sich tief in unsere Familie väterlicherseits eingegraben und mein frühkindliches, göttliches Denken geprägt.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Die Raunächte – das Julfest – Wintersonnenwende….Wir wünschen Euch……

p1050970  Nimm dir die Zeit,

die stillen Wunder zu feiern,

die in der lauten Welt

keine Bewunderer haben…..

irischer Segenswunsch

 

Hallo all ihr Lieben,

das Jahr rast voran und eh man sich’s versieht, ist schon wieder Weihnachten.

Piet und Mariettalucia wünschen Euch allen eine gesunde und friedliche helle Lichterzeit.  Die Raunächte nahen heran, es ist Zeit für ein nach Innen gehen, leider  machen wir genau das Gegenteil von dem was angesagt wäre. Wir gehen ins Aussen, packen unsere Feiertage zu mit Besuchen hier, Besuchen da, Party machen, Stress und Hektik auch an diesen Tagen, Unmut wenn die Dinge nicht so perfekt laufen wie man plante….

Weiterlesen


6 Kommentare

die Rauhnächte – altgermanisches / keltisches Ritual zur Jahreswende

027Da ich lange Zeit im schönen Bayern gelebt habe, waren die Rauhnächte mir von dort her ziemlich bekannt. Was ich jedoch nicht wusste war, dass die Rauhnächte mal wieder etwas waren, das sich von den christlichen Klerikern als Fest einverleibt wurde….

So wie sie sich an alten Kraftplätzen, heiligen Orten der Kelten und anderem Brauchtum bedient haben, um altes Wissen und Zeremonien in sich zerstören zu wollen.

Teilweise ist es ihnen gelungen, doch regt sich glücklicherweise mittlerweile mehr und mehr der Wunsch danach, diese alten Rituale neu zu beleben.

Weiterlesen