Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


13.07.2017 Pariser Gericht urteilt im Steuerstreit. Google entkommt Milliarden-Steuernachzahlung

GockelFrance

Google in Frankreich, Bild AFP

Wie Apple in Irland, Starbucks, Amazon und wie sie alle heissen.

Und wenn ich mir dagegen den so genannten Abgas „Skandal“ mit seinen bereits bezahlten Milliarden anschaue, gegen VW, Daimer, Audi etc. pp. Wo bleiben alle anderen Autofirmen, besonders die US Amerikanischen ? Was ist mit Opel, die inzwischen Peugeot gehört ?

Hier ein Artikel aus der Selben Ausgabe: Der Verdacht reicht schon zur Verurteilung: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/daimler-in-abgasskandal-mercedes-soll-manipulierte-fahrzeuge-verkauft-haben-a-1157494.html#ref=nl-managerupdate

Und die Firmen können noch nicht mal verurteilt werden. Wie hoch kann überhaupt eine Strafe für die korrupten Politiker sein, die diese Gesetze verbrochen haben ? Allen voran der Zionist Jean Claude Juncker. Hier ein Jubel-Artikel aus der Jüdischen Allgemeine von 2014: Von den Gesetzen, die den Steuerbetrug legalisieren, steht nichts drin. http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19731

Da hört und liest man nichts. Meine persönliche Schlussfolgerung: Zionistischer Wirtschaftskrieg gegen Deutschland. Ist ja immer noch ein UN- Feindstaat. Hier wird die Kuh geschlachtet, die die Eliten melken. Nur zu.

Hier der Artikel in Manager Magazin:

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/google-gericht-gibt-google-im-milliardensteuerstreit-recht-a-1157491.html#ref=nl-managerupdate


2 Kommentare

Nutzerdaten: Das 70-Milliarden-Dollar-Fallobst

4029058_620x310_r

Um es den Datendieben nicht zu einfach zu machen, habe ich alle meine Gockel Konten gelöscht (man kann einen Backup machen, kleiner Tipp, das Konto erst NACH dem Herunterladen des Backup löschen, zum Download musst Du angemeldet sein).

Weiterlesen


5 Kommentare

schöne neue Netzwerkwelt….

funny-969176_640

hungriger Krake – Fundstück bei Pixabay

Ahhhh, man hat euch erzählt, dass die Dinge sicher sind, das es gegenteilige Aussagen gibt, die unter Verschwörungstheorien eingruppiert werden können….?

Was würdet ihr sagen, wenn ihr wüsstet, dass von jedem Netzbesucher ein Dossier vorliegt…..?

Der Onkel Gockel ist nicht einfach nur eine Suchmaschine, sondern eine gigantische Überwachungsorganisation aus dem schönen Silikon Tal. Dort meint man nämlich dass die Demokratie abgeschafft gehört und dass Menschen ähnlich wie eine Maschine gesteuert werden können……niemanden interessiert dabei so etwas wie Menschenwürde, die in unserem sozialen Miteinander eine tragende und selbstverständliche Kraft ist……aber der Datenkrake hat grossen Appetit auf mehr und mehr und mehr Daten und frisst sie am liebsten noch ganz heiss, frisch zubereitet.

Weiterlesen


Warum Drohnen gemeingefährlich sein können

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

drohne

Drohnen – dazu fällt mir zunächst Obamas Drohnenkrieg ein: Das willkürliche Zerbomben von unliebsamen Menschen und Umgebungen. Von VSA aus gesteuert mit Umschaltstation in Rammstein.

Aber auch Lieferdrohnen von Amazon bis Deutsche Post, selbstfahrende, ferngesteuerte Autos von Google und Anderen.

Aber sie haben ja auch etwas „Gutes“. Schädlingsbekämpfung /Drohenkrieg dem unerwünschten Leben, auf riesigen Feldern, um unserem Essen noch mehr Giftstoffe zuzuführen. Also die „Lösung“ eines selbst erzeugten, völlig unnötigen Problems.

Dieser Artikel zeigt weitere Gefahren von Drohnen und einige der unendliche vielen Einsatzgebiete.

Zitat aus dem Artikel:

Es gibt natürlich auch eine Schattenseite – Drohnen gefährden schon jetzt die allgemeine Sicherheit und brauchen nicht nur deshalb eine umfassende Sicherheitsstrategie.

Denn Zwischenfälle mit Drohnen gab es bereits genügend: So warf ein „unbemanntes Luftfahrzeug“ (Unmanned Aerial Vehicle = UAV) im August 2015 ein Paket mit 144,5 Gramm Tabak, 65,4 Gramm Marihuana und 6,6 Gramm Heroin im nördlichen Innenhof der Mansfield Correctional Institution im US-Bundesstaat Ohio ab und verursachte einen Tumult unter den Gefängnis-Insassen.

Hier der ganze Artikel aus der Coputerwoche: http://www.computerwoche.de/a/warum-drohnen-gemeingefaehrlich-sein-koennen,3323749


Ein Kommentar

Wie Sie Google daran hindern, heimlich alles aufzunehmen, was Sie sagen — glauben_ist_nicht_wissen

von Contrapaganda In der Vergangenheit haben wir viele Artikel veröffentlicht, die beweisen, dass der Internet-Suchmaschinen-Gigant Google im Geheimen die Leute ausspioniert, die seine Dienstleistungen nutzen. Insbesondere 2015 enthüllten wir, wie Google Smartphone-Nutzer auf Schritt und Tritt verfolgt, und den Aufenthaltsort des Nutzers mit roten Punkten auf einer Karte markiert hat, wodurch er viel eindeutiger identifiziert […]

über Wie Sie Google daran hindern, heimlich alles aufzunehmen, was Sie sagen — glauben_ist_nicht_wissen


VW/Bosch: Mal wieder alles Juden ?

… naja zumindest sind diejenigen, die als „Die großen Ausplünderer“ angesehen werden, sind Juden: Rothschild, Kissinger, Lloyd C. Blankfein, Yanet Yellen, Larry Page und Sergey Brin (Google), Marissa Mayer (hat Yahoo endgültig ruiniert und zum Abschuss freigegeben) die Liste ist lang, mag gar nicht in die Film- und Musik- und Medienindustrie schauen, zu 100% jüdisch gesteuert. David Duke, (übrigens selbst auch Jude, was ihn noch glaubhafter macht) kennt noch viel mehr.

Und wer steckt hinter dem VW/Bosch „Skandal“ ? Der folgende Artikel fängt so an: „Die US-Staranwälte Elizabeth Cabraser, Steve Berman und Michael Hausfeld“ … na, klingelt’s ? Private, jüdische Rechts… ? Aber, aber, warum sollten sie das tun…. ? Aus reinem Gerechtigkeitssinn? Damit mehr Gerechtigkeit auf der Welt herrscht ? Oder könnten dann vielleicht die letzten nicht-jüdischen Konzerne leichter von Heuschrecken aufgekauft und zerschlagen werden, damit sie in ihren Besitz übergehen ? Um die Menschen weiter zu knechten und bis zum Umfallen auszusaugen ? Wie es gemacht wurde bei der Telekom, D2, Siemens, vielen mittelständischen deutschen Unternehmen ? Bei der Deutschen Bank sind sie im Moment dabei.

Wer wird der Nächste sein ? So viele gibt es nicht mehr.

Naja, und nicht zuletzt dürften die „Honorare“ astronomisch sein, die auch noch durch die Geschädigten bezahlt werden müssen.

Hier der Artikel:

Bosch

Nach Volkswagens 15-Milliarden-Vergleich rückt in der Affäre um manipulierte Abgaswerte nun der Zulieferer Bosch in den Fokus. In den USA steigt mit neuen Vorwürfen der Druck, auch in Deutschland laufen Ermittlungen. Wie ernst ist die Lage?

Mit ihnen will kein Vorstandschef Ärger haben: Die US-Staranwälte Elizabeth Cabraser, Steve Berman und Michael Hausfeld haben schon etliche Großkonzerne das Fürchten gelehrt – Exxon, Toyota, General Motors oder BP sind nur einige Beispiele. Zuletzt knöpften sich ihre Kanzleien VW vor und erreichten im Abgas-Skandal den größten Vergleich der Automobilgeschichte. Jetzt wollen sie auch den Zulieferer Bosch zur Rechenschaft ziehen.

„Ohne die Komplizenschaft und Verschwiegenheit von Bosch hätte Volkswagen die Betrügereien und Täuschungen nicht begehen können“, heißt es einer um neue Anschuldigungen erweiterten Klageschrift,

Hier der vollständige Artikel: Die Rolle von Bosch im Abgasskandal