Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


3 Kommentare

Leseproben: Ein Augenzeuge berichtet über eine Zivilisation im Inneren der Erde

Marietta und ich veröffentlichen hier in unregelmäßigen Abständen Leseproben aus den Büchern von Alf Jasinski und Christa Laib-Jasinski.

Erstaunliche Zusammenhänge werden hier beschrieben, die zum Teil mein Weltbild neu geformt haben. Beim Lesen der bisher vier Bände sind uns Textstellen aufgefallen, die uns tief berührt, im Innersten angesprochen haben, diese Textstellen möchten wir mit Dir teilen. Es sind Auszüge, Appetithäppchen, die Lust auf mehr machen sollen.

Diese Bücher sollten auf der ganzen Welt verbreitet werden. Wir haben zwei an einen lieben Freund verschenkt.

Aus Band 2, Seite 275-277, Kapitel St.Germain

275

»Ich möchte gerne mehr wissen über den Grafen Saint Germain. sprach ich ihn an. »Ich kann mir nicht vorstellen, dass alles, was über ihn im Internet existiert, richtig ist. Und vor allem die Channelings, die es dort alle angeblich von ihm gibt, sind mir sehr suspekt. Meiner Ansicht nach hat er etwas mit der deutschen Volksseele4 zu tun, denn er nennt sich nicht umsonst Der heilige Deutsche!«

Der Imperator schaute mich sehr verblüfft an. Nach einer kurzen Pause antwortete er mir: »Du hast, wie immer, einen äußerst guten Instinkt – vor dir kann man kaum etwas verheimlichen, wenn du dich für etwas interessierst. Und deshalb bekommst du von mir eine ganz ehrliche Antwort:! Ja, das siehst du richtig. Jedes Volk hat seinen Heiligen, der für die jeweilige Volksseele steht. Und dabei handelt es sich nicht um irgendeinen Engel, oder eine von der Kirche heiliggesprochene Seele, wie man vermuten könnte, sondern um einen ganz normalen, noch lebenden Menschen, der, wenn er als Saint eines Landes auftritt, die Energie der entsprechenden Volksseele aufnimmt. Es gibt diese Saints schon sehr lange und sie waren stets Berater der Regierenden – egal, ob es Fürsten, Könige oder gewählte Herrscher waren. Die früheren Herrscher wussten, wenn sie etwas machten, das sich völlig gegen die Volksseele wendet, dass irgendwann das Volk gegen sie aufstehen wird. Und so war es auch: Diejenigen, die am Längsten die Geschicke eines Volkes leiteten, waren diejenigen, die den Rat ihres Saints am stärksten beachteten. Diese Herrscher wurden in der Regel als sehr weise angesehen.«

»Warum wurde dann aber nur der deutsche Saint öffentlich so bekannt und kein italienischer oder spanischer oder wo sonst noch überall Saints existierten?

Das lag daran, dass im 18. Jahrhundert einmal ein deutscher Saint existierte, dessen Ernennung ein großer Fehler war. Der damalige Saint Germain benutzte diesen Titel nicht, um zu beraten, sondern um damit aufzuschneiden. Er war im Grunde ein sehr weiser Mann, doch irgendwie stieg ihm diese Aufgabe zu Kopf und er fühlte sich als etwas Besseres.

Er protzte mit diesem Titel, spielte unter diesem Titel eine große Rolle in der internationalen Gesellschaft und hielt sich teilweise mehr im Ausland auf als in Deutschland. Sein Geburtsname war Weiden – er benutzte auch schon mal die englische Version Welldone. Den Titel Graf setzte er sich selber davor und er spielte an Europas Königshöfen eine sehr glaubhafte Rolle. Als man ihn als deutschen Saint absetzte und einen anderen berief, nutzte er diese Bezeichnung jedoch weiter. Etwa ein Jahrhundert später ließ ein deutscher Saint noch einmal verlauten, wer er ist (war aber nur ein Ausrutscher) und daraus spann sich dann das Gerücht, dass Saint Germain unsterblich sei. Im Grunde ist er es auch – doch nicht so, wie die Menschen denken – es steckt halt immer eine andere Person dahinter, weil diese Aufgabe immer weitergegeben wird. Es gibt auch heute noch einen Saint Germain – und ich kann dir versichern, der ist ein ganz bodenständiger Bauer. Leider ist es heute so, dass der Rat des Saint Germain nicht mehr angenommen wird. Schröder nahm ihn noch an, aber Frau Merkel wollte davon nichts wissen und lehnt die deutsche Volksseele ab, am liebsten würde sie sie auslöschen. Deshalb ist ihre Politik auch derartig gegen die deutsche Volksseele gerichtet«

»Wie sieht es da in anderen Ländern aus – hören andere Regierungschefs auf ihren Saint?«, wollte ich noch wissen. »Das ist sehr unterschiedlich. Putin zum Beispiel hört auf den russischen Saint. Ihm ist es sehr wichtig, nicht gegen die russische Volksseele zu handeln. Auch die ungarische Regierung hat für den Saint noch ein offenes Ohr und noch einige andere, vor allem, südamerikanische Regierungen. Aber alle Regierungen, die ganz klar für die Eine-Welt-Regierung einstehen, wollen den Rat ihrer Saints nicht mehr. Die Volksseelen sollen ja nicht mehr existieren – man will damit alle Menschen entwurzeln. In den USA gibt es zum Beispiel keinen Saint, weil die USA keine eigenständige Volksseele haben. Es sind ja viele Völker dort gemischt und für wessen Volksseele sollte dort ein Saint wohl einstehen? Dieses Muster der gemischten Völker soll auch auf Europa übertragen werden. Da wird noch einiges auf uns zukommen.«

277

Definitionen:

  • Volksseele

Die Volksseele ist der, in einer Volksgemeinschaft lebendige Gesamtgeist, der das gemeinschaftliche Gebilde, wie Sprache, Recht und Sitte hervorbringt und bestimmt. Sie sagt etwas aus über die Schaffenskraft des Volkes und die Empfindung der Gesamtheit. Die Volksseele entspricht dem Gemüt und dem Bewusstsein eines Volkes. In früheren Zeiten war dieses Wissen etwas ganz Normales. Bis ins 19. Jahrhundert hinein sprachen viele Dichter und Schriftsteller vom Volksgeist eines Volkes. Erst im 20. Jahrhundert ging dieses Wissen immer mehr zurück.

  • Blutseele

Die Blutseele entwickelt sich aus dem gesamten Wissen unserer Ahnen. Dieses ist in unserer Genetik gespeichert und wir können auf dieses Wissen stets zugreifen. Es ist keine persönliche Seele, sondern entspricht eher einer Gruppenseele, wie es bei Pflanzen auch der Fall ist.

Ende des Zitates.

Piet’s Kommentar: Diese Definition von Volksseele enthält keinerlei räumliche und zeitliche Begrenzungen. Damit erteilt sie nicht nur den laut aufheulenden grün-roten Faschisten und Zionisten eine deutliche Absage, sondern auch den tief braunen Faschisten und Nationalisten.  Es wird geschätzt, dass es weltweit ca. 280 Millionen Menschen gibt, die sich der deutschen Kultur/Volksseele zugehörig fühlen.


Die Bücher sind erhältlich beim:
 http://gartenweden-verlag.de

© Christa Laib-Jasinski.  Das schriftliche Einverständnis liegt vor.


2 Kommentare

Nachruf zum Tode von Dr. Hamer – Ruhe in Frieden, denn Dein Leben war der Kampf

Liebe Skadi,

ich denke, Dr. Hamer ist unsterblich geworden durch seine All Umfassenden Forschungen (Ja, „All“ groß geschrieben ist Absicht 😉 . Viele Menschen und Regierungen, auch die Israelische, haben die Bedeutung und Folgen seiner Arbeiten erkannt. Sie nennen sie zwar nicht „Neue Germanische Medizin“, so wie es sich mit ein bisschen Anstand und Respekt gehören würde, sondern bezeichnen es als ihre eigene „Erfindung“.  Und mit machtvollen Werkzeugen kann heilen oder morden, je nach der Absicht, die dahinter steht.

Ich denke, wir werden noch viel von Dr. Hamer hören, aber ganz besonders hier: Äußerst gründlich lesen und einordnen.

Nebenbei: Für die Kelten war der Tod eines geliebten Menschen ein Freudenfest. Warum ? Sie hatten wieder einen guten, noch machtvolleren Freund in der Anderswelt. So kann man es auch sehen 🙂

 

Quelle: Nachruf zum Tode von Dr. Hamer – Ruhe in Frieden, denn Dein Leben war der Kampf


Hans Tolzin – Wie heilt man ein krankes Gesundheitssystem ?

Da das Thema Gesundheit und Gesundheitssystem mir sehr am Herzen liegt, kann ich nur eines tun, diesen Vortrag von dem Hans Tolzin auf den Weg bringen.

Gut dass die Deutsche Mitte ihn auf das gemeinsame Schiff eingeladen hat, und er der Einladung gefolgt ist.

Viel Freude beim tieferen Hineinschauen in unser Gesundheitssystem und der möglichen Option der Heilung…

 


Bewusstsein und Gedankenkraft im Veda

yoga-2232807_640

Meditierender – von AmitNamdev / gefunden bei Pixabay

Der gute Thom von Bumi Bahagia hat mich eben auf dieses Thema neu gestupst und mich angeregt neu darüber nachzudenken und mal rumzuschauen, was ich so in meinem Fundus darüber habe.

Hatte vor längerer Zeit schon mal diese Seite im Netz besucht, die sich mit vedischen Lehren beschäftigt, unter anderem auch der TM, die ich seit vielen Jahren ausübe. Was mir besonders an der Seite gefällt ist, dass sie nicht nur positiv berichtet, sondern auch kritische Worte dazu hat, das zeugt für mich für einen gesunden Bezug zum Thema Spiritualität und Meditation nebst ihrer Meditationslehren und Lehrer.

Ich fand eine gute Auflistung darüber, wie unsere Gedanken gelagert sind, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, hier ein kleiner Ausschnitt davon

Weiterlesen


Ein Kommentar

Putzmittel selbst gemacht

Ich will mich vom Schweinesystem abkoppeln. Dies gelingt, wenn ich möglichst  autark, aber auch gesund lebe, dafür gehört für mich neben gesunder Ernährung auch gesunde Kleidung und natürlich Putzmittel dazu.
Hier ein Beitrag von Gravitant, veröffentlicht auch bumibahagia.com:
Gravitant

PUTZMITTEL
SELBSTGEMACHT
Zutaten:
3 Zitronen,3 Teelöffel Natron,
1 Tropfen Spülmittel,
drei Tropfen Lavendelöl,
Wasser im Verhältnis zwei zu eins zur Zitronen -Mischung.
Wenn das Geblubber in sich zusammen gefallen ist,
einen Tropfen Spülmittel,drei Tropfen Lavendelöl
und das Wasser dazu.Schütteln,in Sprühflasche umfüllen
und verwenden.


Funk-iges……und nein, es hat nichts mit Musik zu tun…..

remote-login-mast-493768_640

Sendemast – gefunden bei pixabay

Seit einigen Jahren, bedingt durch Symptome bei einem Familienangehörigen, dessen Wohnung sich direkt gegenüber einer Institution befand ( die sich hervorragend auskennt mit dem Medium Mobilfunk und Telekommunikation ) und auf ihrem Dach die Mobilfunkantennen beherbergte, habe ich eine sehr kritische Meinung zum Mobilfunken…

Der Verwandte hatte auf einmal nach der Installation der Antennen des Öfteren Kopschmerzen, ein starkes Summen im Ohr, Schwindelgefühle. Es war nicht immer vorhanden, jedoch an manchen Tagen sehr stark zu spüren.

Es folgten einige Besuche bei HNO Arzt, Neurologen, Psychologen, Internisten. Jedoch keiner konnte so recht helfen, da die Symptome so untypisch warens. Nach einigen Monaten, das Summen und Pfeifen wurde immer stärker und penetranter, beeinträchtigte das ganze Leben und Arbeiten, holte man sich einen Termin bei einem Umweltfachmann.

Weiterlesen


Dr. Johanna Budwig und ihre hervorragende Unterstützung durch eine ganz besondere Ernährung bei Krebserkrankungen

cache_2440196671      Johanna Budwig…..schon mal von ihr gehört ? Nein ????

Wer war Dr. Johanna Budwig…….

Dr. Johanna Budwig – Lebensstationen

(Zentrum der Gesundheit) – Die Apothekerin und Chemikerin Dr. Johanna Budwig entwickelte ihre Öl-Eiweiss-Diät zur Bekämpfung von Krebserkrankungen. Ein wichtiger Bestandteil der nach ihr benannten Budwig-Diät ist die sogenannte Quark-Leinöl-Speise. Oft wird jedoch leider vergessen, dass die Budwig-Diät aus sehr viel mehr Komponenten besteht als aus der Quark-Leinöl-Speise. Dr. Budwig wies immer wieder darauf hin, dass ihre Budwig-Diät nur dann hilfreich und heilsam sein kann, wenn sie vollständig und konsequent durchgeführt wird.

Hier ein kurzes Video ihres berühmten Budwig Müslis, der Quark Öl Speise mit frischen Früchten der Saison

 

….und auch im Zentrum der Gesundheit hat man für die Ernährung der Johanna Budwig ein offenes Ohr gehabt

Zentrum der Gesundheit – alles über Johanna Budwig und ihre Heilungsgedanken

Sie hat ein kleines Kochbuch herausgebracht, welches wunderbare Rezepte enthält, die einfach zuzubereiten sind und sehr gehaltvoll an wertvollen Inhaltsstoffen.

Ich selbst kenne eine Patientin die nur noch knapp ein Jahr an Lebenserwartung vorausgesagt bekam von unseren tollen Medizinfachleuten. Als ich sie sah, waren schon elf Jahre vergangen und sie lebte immer noch. Da sie sich vehement weigerte die traditionellen Heiltherapien anzuwenden, bekam sie natürlich von allen Seiten genügend Druck, die ihr zeitweise den Mut nahmen an ihre Heilung zu glauben. Doch sie aß  weiterhin konsequent ihre Budwig Kost und hat bis zu ihrem Lebensende eine gute Lebenszeit noch gehabt.

Auf Kochbar.de habe ich einige Rezepte gefunden, die ich Euch gern weiterreichen möchte.

Zum Leinöl muss gesagt werden, dass es möglichst frisch sein sollte, da es sonst fischig schmeckt. Dasselbe gilt für Hanföl. Deshalb gibt es meist diese Öle auch nur in kleinen Flaschen, da es nach ca, 4 Wochen Geöffnetsein in Oxydationsprozesse übergegangen ist, die auf den Geschmack des Öles einwirken. Eine weitere Möglichkeit ist, es in den Kühlschrank zu tun oder aber in kleineren Portionen einzufrieren, dasverhindert den Oxydationsprozess. Ich selbst bevorzuge kleine Flaschen und den Kühli 😉

Eine sehr gute Ölmühle ist für mich die Ölmühle Solling die in Boffzen bei Höxter beheimatet ist. Sie machen regelmäßig dort Führungen und ganz nebenbei kann man dann auch die schöne Landschaft im Weserbergland bewundern und kleine Ausflüge in die Umgebung machen.

Aber das Beste sind die Leckereien, die die Ölmühle herstellt…..ich habe früher sehr viel bei Ihnen bestellt, als ich noch nicht so viel Bioläden um mich herum hatte.

Für alle diejenigen, die lieber Videos anschauen anstatt zu lesen, hier ein guter Vortrag über die Wirkung der guten Fette, die wichtig für unseren Zellstoffwechsel sind.