Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

„Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen.“ / Teil I

Reblog im Sinne der weiteren Verteilung und Sicherung und weil mir das Thema sehr am Herzen liegt.

Hier der Link zum Video: „Wir sind die Toten“:

bumi bahagia / Glückliche Erde

Bescheiden nennt Autor Kurzer  seine Trilogie „Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen“  „Beitrag“.

Wahrlich ein Beitrag das. Um diesen „Beitrag“ verfassen zu können, sind unendlich viele Quellen zu besuchen, sind die Puzzleteile sinnvoll zusammenzufügen. Und er hat diese Leistung vollbracht, der Kurze. Jeder Deutsche, der aufrecht geht, ist ihm dankbar oder wird ihm dankbar sein.

Jeder Deutsche?

Die Bedeutung der vom Kurzen beleuchteten Geschehnisse betreffen die ganze Welt. Wenn der gute deutsche Geist, nach zwei Kriegen schwerst geschwächt, endgültig gebrochen werden sollte, so wird der gesamten Menschheit eine wichtige Triebfeder zu konstruktiv kreativem Tun entzogen.

Das bedeutet?

Der Text geht jeden an.

.

Seit Jahrzehntausenden, ich meine, sogar seit Jahrhunderttausenden, war es den Fabianen gestattet und möglich, Mutter Erde und ihre gesamte wundervolle Kreation versklavt zu halten und auszubeuten.

Das hört auf.

Du und ich, wir sind Zeugen der allerersten Anfänge des beginnenden Neuen Zeitalters. Der hinterlistige Ideenreichtum der Fabiane…

Ursprünglichen Post anzeigen 12.232 weitere Wörter

Advertisements


5 Kommentare

Der Conrad Tech Ticker über NSA und GCHQ. Brave, gehorsame Bundesanwaltschaft. Ermittlungen eingestellt.

Behaupte noch jemand, Deutschland wäre nicht besetzt 😉

Hier der gesamte Tech-Ticker von heute:

http://aktuell.conrad.de/form.do?agnCI=72&agnFN=fullview&agnUID=A.C.Kqk.8nPi.Lasy.nwjWu06YDvt7RyKjw63R4A


4 Kommentare

Jetzt wird Siemens zerschlagen

 

IMG_0265

Joe Kaeser

Was mit der sogenannten „Korruptionsaffaire“ vor Jahren begonnen wurde, wird jetzt zu Ende geführt: Die Zerschlagung des letzten großen deutschen Industriekonzerns neben der Autoindustrie. Und dann wie schon bei weiten Teilen der deutschen Industrie praktiziert, den imperialen Kriegsgewinnlern zugeführt. Die Raubtiere reißen sich nach und nach das Fleisch aus dem nach der groben Plünderung von 1945 bis heute aus dem hart erarbeiteten deutschen Wohlstand heraus, heute mal Frankreich. Die heute noch gemeinsam mit England weite Teile Afrikas und Asiens ausplündern.

Das Manager Magazin über die Zerschlagung von Siemens


Ein Kommentar

23.05.2017 Einzeltäter laut Polizei ums Leben gekommen. Mindestens 22 Tote nach Explosion in Manchester.

Mädelin Manchester

Das dunkelhaarige Mädel ganz links, schön öfter bei diesen Gelegenheiten dabei ?

Bitte checken:

Ausweis des Täters gefunden ?
Eine Katastrophenübung har zufällig zeitgleich stattgefunden ?
Die Wahlen in England sind nah, die will doch keiner beeinflussen ?
Kommt Dir das Mädel mit den langen dunklen Haaren bekannt vor ? Schon mal gesehen ?
Wurde die Konzerthalle vor ein paar Monaten vom ehemals jüdischen Eigentümer verkauft ?

Fragen über Fragen, um die sich vermutlich niemand kümmern wird. Wieso auch, Fall geklärt, Täter sofort eindeutig erkannt und „abgeurteilt“, Gott sei Dank tot und kann nicht mehr aussagen, Zeugen berichten übereinstimmend…

Ich glaub‘, die machen das absichtlich immer nach dem gleichen Muster, damit die Terror-Schauspielerei nun doch endlich auffliegt. Oder ?

 

http://www.manager-magazin.de/politik/europa/explosion-in-manchester-polizei-geht-von-anschlag-aus-a-1148872.html#ref=nl-managerupdate


01.02.2017 US-Attacken gegen das deutsche Exportwirtschaftsmodell Der wahre Kern des Deutschland-Bashings

dt

Ich möchte hier auf einige Punkte aus diesem Artikel eingehen.

Der Autor meint, dass es dem Rest der Welt so schlecht geht, weil das auf Export basierte Wirtschaftsmodell in Deutschland „Schuld“ am Deutschland Bashing sei  und sich anzupassen habe. Eine völlige Fehleinschätzung. Es ist das gierige und masslose Geldsystem, das die Menschen weltweit verarmen lässt.

  1. Warum sollte man ein erfolgreiches Wirschaftsmodell an ein desaströses Modell anpassen ? Ein Modell, dass im Kern immer noch dem Grundsatz der Menschen folgt: Gemeinwohl vor Eigennutz. Im Gegensatz zu dem auf Raffgier und Eigennutz fokussierten Raubtier-Kapitalimus.
  2. Ein Modell, dass auf Grund der tief verankerten Kultur im Deutschen Volk schon zwei mal zu Neid und Habgier der zionistischen Staaten VSA, England und Frankreich geführt hat. England hat Deutschland zwei mal überfallen und beide Weltkriege zusammen  mit ihren zionistischen Freunden entfacht. Grund: Englands marode Wirtschaftsmacht war trotz der gnadenlosen Ausbeutung an Menschen und Rohstoffen ihrer Kolonien am Boden. „Britannia rules the waves“ war damals schon ein irre Illusion. Deutschland war wirtschaftlich vor dem ersten und 2. WK sehr erfolgreich, die Menschen arbeiteten so frei und produktiv wie in keinen anderen Land. Sklaven vollbringen eben keine Höchstleistungen.
  3. Kriegsziel war die Vernichtung der Deutschen Menschen und ihrer Kultur und Wirtschaftsphilosophie. (Nachzulesen in den Memoiren des Zionisten Churchill), damit der zionistische Kapitalismus doch die Oberhand, sprich Weltmacht behält. Werkzeuge waren die geplante und vorsätzliche Vernichtung unermesslicher Werte in Deutschland und die Auslöschung von ca. 60 Millionen Menschenleben nur in WK 2. Davon allein 12 Millionen ermordete Deutsche Zivilisten, meist Frauen und Kinder.
  4. Ich hoffe, dass ich Trump bald sich bald über die Kultur und die Wurzeln seiner Ahnen informiert, sonst ist er Präsident des selben Verbrecherstaates wie unter Obama, der Bush Mafia und allen vorher. Bis auf Kennedy.

Hier der Artikel:

http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/us-attacke-auf-deutsches-export-modell-der-wahre-kern-der-kritik-a-1132630-2.html

 


Sechs Wochen bei den Amish – englische Schüler wagen einen Auslandsaufenthalt der besonderen Art

amish-1728517_640

Nachdem ich vor Kurzem einen Bericht über die Amish und Mennoniten gebracht habe, liefen mir eben diese Filme über den Weg……sechs englische Jugendliche, die einen Austauschurlaub bei den Amish wagen. Sie möchten gerne wissen wie es ist, so natürlich und einfach zu leben und ob es für sie überhaupt möglich wäre….

Ich finde es ein schönes Wagnis und ich glaube sie nehmen ganz viel für sich selbst daraus mit.

Vielleicht sollte man unseren Jugendlichen solch einen Aufenthalt oder Ähnliches nahelegen, bevor sie ihre Berufsausbildung oder Studium beginnen….3 Monate wären schon eine gute Sache.

Was mir auch gut gefällt ist, dass diese Amish Gruppe sich nicht so abgrenzt, sich öffnet um Menschen in ihr Leben hineinblicken zu lassen; damit behalten sie ihre wertvollen Schätze einer Gemeinschaft nicht bei sich, sondern teilen es mit Menschen die sich dafür interessieren und dadurch die Möglichkeit haben, diese Gemeinschaftsgrundlagen weiterzureichen und auch bei uns wieder einzubringen.

Auch wenn es sicherlich eine TV Serie war, finde ich es dennoch wert es weiterzureichen…..

Wünsche Euch viel Freude beim Anschauen.

Teil 2 bis 6 findet ihr bei youtube.


Ein Kommentar

Kriegskinder erinnern sich – Berichte von traumatisierten deutschen Kindern

bunker-1817491_640

Eigentlich wollte ich mich momentan nicht so doll mit dieser Thematik beschäftigen, zu sehr betrübt es mich….

Doch bin ich jetzt über Lupo Cattivo an dieses Video gekommen, welches mich mehr als berührt hat.

Es erinnert mich an die Berichte unseres Vaters, unserer Grossväter und Mütter. Vati sagte immer, dass er derjenige war, der am schnellsten im Luftschutzkeller war, kaum dass die Sirenen losgingen. Meine Grosseltern mussten fliehen aus Pommern, waren Vertriebene, die über Berlin ins Ruhrgebiet kamen. Dazwischen immer wieder Bombenangriffe, Angst, Kälte, Hunger, Müdigkeit…..Sie kamen dann nach Bochum, wo ebenso heftige Angriffe waren, die Ängste weiter vorhanden….

Weiterlesen