Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


die Gusli, ein harfenähnliches Instrument

balalaika-533696_640

rusische Balalaika – spielte zu mir über pixabay

Bevor die Balalaika in Russland durch Andrejew 1883 ihren Aufstieg erlebte, gab dort die Gusli den Ton an.  (vgl. 1.4.1)

Die Balladen der Skomorochen (der fahrenden Musikanten), die Heldenepen, die Volkslieder und Romanzen wurden zur Gusli vorgetragen und auf der Gusli begleitet. Diese alten Gesänge nannte man Stariny (pl.), (starina von russ. stary=alt). Ab dem  19. Jhd. verwendete man dafür die Bezeichnung „Bylinen“. Zentralmotiv der Bylinen sind historische Ereignisse, meist wird geschildert der siegreiche Kampf russischer Helden und Heerführer gegen die kriegerischen Tataren.

E i n e  russische Stadt ist besonders mit der Gusli verbunden: Nowgorod, die Stadt, in der das erste russische Reich gegründet wurde.

Weiterlesen

Advertisements