Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


4 Kommentare

Zionisten wollen auf orthodoxe Juden schiessen…

„Ultra-Orthodox Jews attend a protest against a law calling for members of their community to serve in the army, in Jerusalem’s Mea Shearim neighbourhood December 22, 2015. Photo By: REUTERS/BAZ RATNER“

… weil sie es nicht mit ihrem Gewissen und ihrer Religion vereinbaren können, in den Kriegsdienst zu ziehen.

Weiterlesen


ZORN

Eben gesehen, es geht um unseren versteckten Zorn…..

Er ist da, obwohl wir ihn nicht direkt spüren, nur in Begegnungen und Auseinandersetzungen, bei denen wir stark emotional auf eine Situation reagieren.

Ein gewisser Herr in meinem Freundeskreis würde jetzt sagen: Immer diese Schuldzuweisungen! Denn darum geht es auch in diesem Film.

Ich weiss nicht wie lange dieser kurze Film bei Tele5 vorrätig sein wird. Empfehle deshalb ihn runterzuladen, wenn jemand so ein Programm dafür hat.

ZORN – Kurzfilm auf Tele5

 


Der erste Deutsche Politiker von Rang nach Barschel und Möllemann, der einen Israelischen PM öffentlich kritisiert.

GabrielinIsrael

Außenminister Sigmar Gabriel (bei seinem Israel-Besuch) Foto AP.

05.05.2017

Eklat um abgesagtes TreffenGabriel legt mit Kritik an Netanyahu nach

Einen Tag vor dem Israel-Besuch von Bundespräsident Steinmeier hat der Außenminister im Streit mit dem israelischen Premier Netanyahu nachgelegt: „Unter Demokraten stellt man sich keine Ultimaten.“

Weiterlesen


Ein Kommentar

Transnationale Ausbeutung des Kongo, ungeheuerliche, blutige Fusstapfen des Westens

of-the-congo-11042_640

Luftaufnahme vom Kongo – Fundstück bei Pixabay

Letztens sah ich einen Bericht aus Calais, dort wo viele Schwarzafrikaner ihre Zeltstadt aufgebaut hatten und nun niederbrannten, da der Ort aufgelöst wurde.

Das liess mich genauer nachdenken und forschen, warum diese Wanderung des afrikanischen Volkes so immense Ausmasse angenommen hat. Ich wollte mehr wissen über die Ursachen, war nicht zufrieden mit den Aussagen, dass es arme Völker seien, zu viele Dürren herrschen, zu wenig Bildung, zu wenig Arbeit usw. usw……

 

Weiterlesen


Mehr vom Autor von „Die Kunst des Krieges“

Und dann sagt man, die Menschheit „entwickele“ sich, und dann auch noch „weiter“ ? Also zumindest nicht in den letzten 2.500 Jahren.

Die Macht ist bösartig und unersättlich – erst stumpft sie uns ab gegen das Leid anderer Menschen und dann macht sie uns süchtig danach, denn nur das Leiden anderer verleiht uns die Gewißheit, das unsere Macht über Sie ungebrochen ist. Im Gegensatz dazu will wahre Autorität nur das Beste für die Mitmenschen; ihr Wirken ist geprägt von Mitgefühl und Gerechtigkeit…

Sunzi
(um 500 v. Chr.), alternative Schreibweisen: Meister Sun, Sun Tzu, Sun Tse, Ssun-ds, chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«


Israel bereitet sich auf den Krieg vor. 2,000 reservists train for war in Gaza with surprise drill

IsraelischeSoldaten

Eine interessante Aufgabe der Times of Israel heute. Kieg, Krieg, Krieg. Vielleicht weil Trump nichtmehr  wie sein Vorgänger an der Seite Israels die Ermordung und Vertreibung der Palästinenser mit“spielen“ mag ?

Und dem schmutzigen Ölkrieg der Angreifer Saudi-A, Katar und Israel in Syrien seine Unterstützung entziehen will ?

Eine ganz besondere Ausgabe heute:

http://www.timesofisrael.com/2000-reservists-train-for-war-in-gaza-with-surprise-drill/?utm_source=The+Times+of+Israel+Daily+Edition&utm_campaign=c5d779cd5f-EMAIL_CAMPAIGN_2017_03_22&utm_medium=email&utm_term=0_adb46cec92-c5d779cd5f-55617581


2 Kommentare

Der heutige Leitartikel der Times of Israel: Holocau$t i$ fake-hi$story

Seattle

Anti-Semitic graffiti is seen on the wall of a reform synagogue in Seattle, March 2017 (YouTube screenshot)

Und gleich unter der Überschrift der massive Seitenhieb gegen Trump: „Rabbi notes similarity to language used by Trump in describing the news media; (Rabbi bemerkt eine Ähnlichkeit mit der Sprache, die von Trump bei der Beschreibung der Nachrichtenmedien verwendet wird) Na, wenn das kein Hass-Kommentar ist.

Weiterlesen