Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Ein Kommentar

Evolution oder eher Devolution ?

Gibt es überhaupt den Begriff Devolution ?

Ich fand ihn gerade irgendwie passend….

Es begab sich zu der Zeit als die Erde ein erstarrter Haufen von flüssigem Magma war, im Laufe vieler Jahrhunderte wurde dann besiedelt mit Moose und Flechten, mit Pflanzen und Bäumen, mit Menschen und Tieren……dann kamen die Errungenschaften der Ideen der Menschen dazu, die sich erst als Segen für die Menschheit darstellten, sich dann aber ganz anders entwickelten….so sagt man allenthalben, ob’s stimmt wissen wir alle nicht…..wer weiss, vielleicht war’s ja gaaaaaanz anders 😀

Immer wieder dabei, alles beobachtend die Steine, die von Anbeginn dabei waren. Es interessierte sie nicht so sehr  was um sie herum geschieht, nehmen aber wahr, beobachten……na ja, der Eine mag halt nicht wenn Flechten ihn überwuchern, aber….sei’s drum, man nimmt’s gelassen.

Erinnert mich an mein damaliges Meditationsprogramm wo es um Leichtigkeit empfinden und Fliegen im Geiste ging……ich sass da wie ein schwarzer Stein, nichts regte sich……erst dann als ich unbeteiligt war, nicht die Leichtigkeit der Luft mehr haben wollte, da bewegte sich der schwarze Stein und erhob sich in die Lüfte.

So kommen mir die beiden Steinhäufchen im Film auch vor.

Viel Freude Euch beim Anschauen und Reflektieren.

Advertisements


Auserwähltsein – gemeinsame Grundlagen der drei grossen Religionen

love-2644155_640

der Mensch entscheidet welche Wahl er trifft, nicht die Religionsführer…. / Fundstück bei pixabay

Schon vor ca. 9 Monaten fiel mir ein Artikel in die Hände, der Passagen aus dem Talmud beschreibt………sie kamen mir allerdings nicht so ganz „koscher“ vor, weshalb ich auch sehr lange damit gewartet habe.

Nun bin ich am Überarbeiten einiger Artikel, die noch im Fundus lagen und mit dieser Überarbeitung gehe ich jetzt mehr d’accords.

Wer sind denn nun wirklich die „Auserwählten“ ?

 

Weiterlesen


7 Kommentare

Wer kennt es noch……?

linde-62984_640

alte Dorflinde in Haselbach – gefunden bei Pixabay

Wer weiss noch wie ein alter Kachelofen ausschaute, Küchenherd oder ein alter Hausbackofen draussen hinter dem Haus, um Brot zu backen. Wer diesen nicht hatte, meldete sich zuvor beim Bäcker an, bereitete Kuchen oder Brot zuhause vor und brachte es zum Backen in die Backstube, gegen ein geringes Entgelt.

Es war zudem ein beliebter Treffpunkt um sich auszutauschen über die neuesten Geschehnisse im Dorf und Nachbardorf. Ja, man könnte es manchmal auch Tratschen nennen, auch das gehörte dazu….

 

 

Weiterlesen


der 3. Oktober und seine „Feierlichkeiten“

Featured Image -- 8538

Ein ganz anderer Bericht zum Tag der deutschen Einheit, dem neuen „Gedenktag“ dieses Landes seit der Wende und dem Mauerfall…..bei dem es jedoch nichts zu feiern gilt.

Eine Frau berichtet von ihrer Sicht auf die Wende, den Ausverkauf ihres Landes, der Versklavung von Menschen, der Vernichtung von Miteinander und Gemeinschaftssinn, und dem sich wiederholenden Lügengeflecht einer Regierung, die schon immer am Hebel war und die Fäden gezogen haben.

Weiterlesen


Anti-Terror-Initiative: Online-Firmen sollen extremistische Inhalte binnen zwei Stunden löschen.

mobile-phone-426559_1920-da3fa9fe512f8fa0

Hier sind mal wieder die 150 Kommentare interessanter als der Artikel selbst. Wie beim Maas Buch, das bei Amazon verheerende Kritik in den Kommentaren erntete.

Die Stimme des Volkes.

Noch werden auch diese Meinungsäusserungen nicht unterdrückt. Aber bald. Wollt Ihr den totalen (Meinungs-) Krieg ???

Hier der sehr sachlich geschriebene Artikel, Bedenken über die UN und EU Machenschaften werden erst ganz am Schluss erwähnt. Niemand will definieren, was „Hass-Postings“ oder „schädliche Inhalte“ sind. Es schleicht sich der Verdacht ein, dass es sich ausschließlich um Meinungsäußerungen handelt, die nicht sklavenhaft die vorgekaute Mainstream Propaganda akzeptieren.

Die Schlinge um die Meinungsfreiheit wird brutal zugezogen. Und nicht nur bei den „sozialen“ Medien.

Zusammenfassung;

Das „EU-Internet-Forum“ soll global, der Verhaltenskodex deutlich verschärft werden, heißt es in Brüssel und London. Facebook, Google, Twitter und Co. müssten schädliche Inhalte viel schneller als bisher aus dem Netz entfernen.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Anti-Terror-Initiative-Online-Firmen-sollen-extremistische-Inhalte-binnen-zwei-Stunden-loeschen-3836281.html


Wie die Vermachtung der Wirtschaft dank Internet die Lohnquote drückt

Zizat aus dem Artikel: So erklären sich die exorbitanten Gewinnspannen von Firmen wie Microsoft, Apple, Facebook und Google.

Hoher Gewinn = niedrige Lohnquote

Blog des Wirtschaftsjournalisten Norbert Häring zu Wirtschaftspolitik für die Reichen und Mächtigen, zu Geldreform, Medienversagen und Euro-Krise.

Quelle: Wie die Vermachtung der Wirtschaft dank Internet die Lohnquote drückt