Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

Was hat Glyphosat in Hygienematerial von uns Frauen zu suchen…??????

bleeding-34675_640

Tränendes Herz – Aufnahme aus dem Angebot von Pixabay

Liebe Frauen, ganz einfach : es hat reinweg gar nischte bei uns zu suchen….!

Mei was bin ich froh, dass ich natürlicherweise eine starke Ablehnung gegen Tamponias und seine Freunde hatte, und lieber dem Ganzen eine natürliche Bahn geebnet habe. Kann schon sein, dass auch damals schon Materialien benutzt wurden die nicht so ganz astrein waren, aber bei Weitem nicht so schlimm als jetzt.

Die Armleuchter der Industrie machen auch vor gar nix halt.

Weiterlesen


6 Kommentare

Gesichtsanalyse beim Einkaufen….wie schräg ist das denn ?

Mir bleibt grad mal wieder die Spucke weg, so langsam reichts mir jetzt !!!!

Übrigens wird diese Praxis auch von anderen Supermärkten schon seit einger Zeit angewandt, toll ne ?

Real scannt Gesichter und lässt sie analysieren


2 Kommentare

seltsame Auswüchse bei der Beurteilung von Impfreaktionen

Mannomann, es ist echt krass, was sie sich alles ausdenken um ja nicht hinschauen zu müssen, was da verquer läuft in Bezug auf Impfen und Impffolgen.

Gibt es überhaupt noch Mediziner, die sich wirklich der Heilung verpflichtet fühlen?

Oder sind es alle pharmagemaßregelte Gesundheitszombies geworden ?

Aber, lest selbst….

 

Impfreaktionen – Schütteltrauma -Kindesentzug


Ein Kommentar

Zeitbombe im näheren Umkreis von Pharmafabriken ?

bacteria-108895_640

Bakterien, Bakterienarten – Bildfund bei Pixabay

Schon seit einigen Jahren hinterfrage ich den Sinn unserer Händedesinfektion in Bezug auf multiresistente Keime wie MRSA , VRE und mehr….vor allem wenn ich Informationen bekomme, wie im Artikel der Süddeutschen beschrieben.

Damit hinterfrage ich nicht die Händedesinfektion an sich, die macht schon Sinn, oder die Tatsache wie sie propagiert und praktiziert werden sollte, sondern dass sie das allein Seligmachende sein soll gegen multiresistente Keime….

Weiterlesen


2 Kommentare

iPhone-Entsperr-Technik: FBI warnt vor Preisgabe des Herstellers. „Interessante“ Argumentation des FBI

iPhone

ac & i 17.03.2017 12:32 Uhr Leo Becker, (Bild: dpa, Michael Kappeler)

Zitate:

„sonst sei es nämlich möglich, durch eine “bessere Verschlüsselung” die dem FBI zur Verfügung stehende Technik zu “durchkreuzen”.

„der nationalen Sicherheit ernsthaften Schaden zufügen”

„feindseligen Personen“ Einblick in Ermittlungsmaßnahmen geben“

Weitere verbale Rumeierei ist im Originalartikel zu finden. Ebenfalls enthalte ich mich bei der Bezeichnung dieser Art Sprache aus totalitären und faschistischen Systemen der „westlichen“ Welt.

Welche iPhone Modelle betroffen sind, steht im Artikel.

Und nun besonders den Sprachliebhabern viel Spaß.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/iPhone-Entsperr-Technik-FBI-warnt-vor-Preisgabe-des-Herstellers-3657692.html


Ein Kommentar

Wie gut, es gibt einen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauches…

logo-data

Quelle: Logo der offiziellen Seite der Bundesregierung

Johannes-Wilhelm Rörig heisst er, aber gehört habe ich bisher nichts von seiner Person. Auch wusste ich überhaupt nicht dass es diese Stelle so gibt, kommt irgendwie in unseren „Leit“medien nicht vor, und wenn dann nur am Rande. Aber man hört immer wie schwer es ist an diese Pädophilieringe dranzukommen…

Ich denke mir, wegen der Brisanz des Themas arbeitet Herr Rörig lieber dezent im Hintergrund, denn seine Arbeit ist sicherlich sehr, sehr anstrengend wegen der Nichterfolgsquote und Frustration was das Auffinden der Täter angeht….

Seine gesamtes Aufgabengebiet findet ihr HIER

Weiterlesen


Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz

Irgendwie schon merkwürden…..

Was haben Familie Rothschild, Herr Soros und Bill Gates und einige andere bekannte Fädenzieher auf dieser Sicherheitskonferenz zu suchen ?

Da muss ich mal drüber meditieren….

Geldgeber für die Unsicherheitssituationen ?

Da muss ich mal drüber meditieren….

 

givmbg2lctu