Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Hinterlasse einen Kommentar

Fassaden-Demokratie, Verbrechen am libyschen Volk, Entwicklungshilfe als Ursache für Armut und andere Themen..

Hier eine kurze Zusammenfassung des ersten Kla.TV Beitrags. Haben wir es nicht schon immer geahnt ? Vor allem das Geklüngel im Moment hinter verschlossenen Türen, bei der die Regierungsmacht ausgekungelt wird ? Und in den ganz kleinen Hinterzimmern ist die ISrael Partei, sprich AfD, sicher auch mit dabei.

Mir gefällt Kla.TV, bin mir aber noch nicht so ganz sicher.

Was meinst Du ?

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

„Die eigentliche Politik findet nicht mehr in den Parteien, sondern in sogenannten ‚Hinterzimmerclubs‘ statt. “ Zu diesem Schluss kommt der Politologe Hermann Ploppa. In einem Interview und Vortrag beleuchtet er Schein und Sein einer westlichen „Fassadendemokratie“ und wer die treibenden Kräfte für schleichende Veränderungen zugunsten multinationaler Konzerne in der Gesellschaft sind.

 

über Newsletter Multi View | Medien-Klagemauer.tv

Advertisements


2 Kommentare

Wenn einem Ehrenamtlichen ein Licht aufgeht…..

bicycle-1850008_640

Fahrradwerkstatt – Pixabay Fundstück

Hier ist ein authentischer Bericht eines Menschen, der sich vor einiger Zeit christlich betätigen wollte und der Politik und sonstigen Institutionen Glauben schenkte, dass es wichtig und wertvoll ist an der Integrationsarbeit mitzuwirken.

Das was ihm begegnete hat ihn nicht nur zweifeln lassen, sondern ihm auch einen ganz neuen Blickwinkel auf unsere Parteien, Kirchen und Gutmenschenfraktionen beschert.

Seine klare Berichterstattung, schonungslos, fast ein bissl zynisch, ist für mich komplett nachvollziehbar und zeigt auf, was wirklich in unserem Lande los ist.

Aber, lest selbst…..

Der Rassismus der Gutmenschen und die Praktiken der Asylindustrie


4 Kommentare

Jetzt reicht es wohl nicht mehr, die Autos von AfD Politikern abzufackeln…

Tod-Trauer-Kerze--1078x564

Merkwürdig, merkwürdig… Selbstmord gefesselt, Polizei und Staatsanwaltschaft verhält sich verdächtig, Untersuchungen extrem schnell abgeschlossen, keine Obduktion, vorschnelle Urteile, Zeitungsberichte werden im Nachhinein schnell „korrigiert“.

Es gab einige Artikel im Netz, allerdings nur von systemkritischen Medien. Die sonst so AfD-hämische Hauptstrompresse schweigt sich aus, wenn ein AfD’ler unter mysteriösen Umständen Selbstmord „begeht“. Zitat Noack: „Wichtig ist mir auch, dass die AfD die einzige Partei ist, die gegen linken Gesinnungsterror vorgeht.“

Ich habe einige Berichte gelesen, incl. der der großen Klopapiere ©bb, der Bericht vom Compact Magazin schien mir der seriöseste, weil vielseitig beleuchtende zu sein:

https://www.compact-online.de/raetsel-um-afd-stadtrat-oliver-noack-war-es-selbstmord/


4 Kommentare

Vorsorgen für die Krise…?

Hier zwei Berichte von Menschen die Krieg und Krisenzeit miterlebt haben. Auch wenn mir die Auseinandersezung damit nicht gerade angenehm ist, so ist es dennoch sinnvoll, dort hinzuschauen und vielleicht etwas davon abzuspeichern, evtl, sogar umzusetzen.

Sollte der grosse Knall eintreffen, dann isses eh schnurz…..

Doch wenn es anders kommt, ähnlich den Berichten der Vorbereiter ( Prepper ), dann isses glaub ich gut ein bissl selbst vorbereitet zu sein.

Unsere Oma und Mutti haben nach dem Krieg dafür gesorgt, dass die gesamte Familie überlebt hat, da Opa in Kriegsgefangenschaft war und sich nicht kümmern konnte. Ich habe jetzt noch ihre Erzählungen im Ohr aus was sie alles etwas zum Ernähren hergestellt haben. Und das obwohl sie selbst Garten hatte. Ein grosses Stück Land musste zum Beispiel verkauft werden, damit nach dem ersten Weltkrieg die Familie überlebte.

Nach dem zweiten WK war es nicht anders…..schwarz zu schlachten war nicht erlaubt und hätte nicht unser Onkel, der damals LKW Fahrer war, ab und an etwas von seinem LKW verloren ( das konnte schon mal ein halbes Schwein sein 😉  ) wäre es unserer Familie weitaus schlechter gegangen.

Prepper erzählen – Ausreden der NichtPrepper gibt es auch…


2 Kommentare

An alle mitlesenden deutschen Linken, die es scheisse finden, ein Deutscher zu sein.

… übrigens, hast Du Deinen Pass und Perso schon zurück gegeben ? Dich bei Deiner Meldestelle ordentlich als staatenlos gemeldet ? Schon fleissig Iwrit gelernt? Vielleicht sogar schon die Staatsbürgerschaft von Israel beantragt ? Sollte kein Problem sein, weil Du ihnen doch immer so treu und brav gedient hast. Versuch’s ist ganz einfach.

Also wenn, dann muss man konsequent sein, oder ? Naja, Hartz IV geht dann flöten, aber die Überzeugung ist wichtiger. Bei Mutti ist es ja auch ganz schön.

Es gibt aber noch eine Alternative. Aber dazu müsstest Du radikal umdenken.

Von Kollektiv auf Individuum. Von Kommunismus/Sozialismus auf individuelle Freiheit und Kreativität. Von politischen Einheitsbrei nachkauen und schlucken auf selber denken. Schaffst Du das ?

Hier wäre ein Anfang:

über It’s OK to be German – Diversity Macht Frei


4 Kommentare

Israels erbitterter Kampf gegen ein paar Anti-Zionistische Rabbiner. Nicht nur in Israel selbst ( mit Jauche bespritzt), überall auf der Welt. Warum ?

macron

European Jewish leaders have told French President Emmanuel Macron that there must be “no interaction with the far-right”.

Die Jerusalem Post berichtete darüber gestern: http://www.jpost.com/Israel-News/WATCH-Police-suppress-Haredi-draft-protest-with-skunk-water-force-514726

Was macht die Kampf-Zionisten so wütend und hasserfüllt gegen so viele Rabbiner, die sie als „weit rechts“ bezeichnen ? Und allen Staatspräsidenten der „Westlichen Welt“ (bei Strafe?) verbieten, auch nur mit ihnen zu reden, um sich eine ausgewogene Meinung zu bilden ?

Angst. Abgrundtiefe Angst.

Auch Netanyhu war stinkwütend als Gabriel bei seinem Israel Besuch mit oppositionellen Gruppen geredet hat. Angst, dass seine Verbrechen offen gelegt werden. Und ich meine jetzt nicht die läppischen Korruptionsfälle im Zusammenhang mit den deutschen U-Boot Lieferungen.

Diese Rabbiner könnten die Staatenführer aufklären über die vielfältigen weltweiten grausamen Verbrechen gegen Millionen von Menschen, weltweite Lügenkonstrukte aufdecken, , die mafiöse Strukturen sichern.

Dieser Artikel ist leider in Englisch, ich bitte diejenigen Leser, die wenig Englisch können, sich der mannigfaltigen Online-Übersetzer zu bedienen. Vielen Dank.

über Macron gets his instructions – Diversity Macht Frei


2 Kommentare

Geplatzter Deal: Jamaika-Sondierer wollten Vorratsdatenspeicherung beenden | heise online

Bundestag_AxelHartmann-6c65fe7fe1399527

(Bild: Bundestag / Axel Hartmann)

Die FTP, interessant. Lässt Jamaika platzen wegen des „Schutzes der Daten der Bürger“, speziell Vorratsdatenspeicherung und Staatstrojaner. Kann eigentlich nicht sein.

Die Grünen ziehen hier thematisch zwar an der selben Schnur, allerdings treten sie in den Bundesländern Baden-Würtemberg und Hessen für die massive Überwachung aller Bürger mit genau diesen Instrumenten ein.

Mal sehen, was eine neue, wie auch immer eingefärbte, Koalition durch’s Hintertürchen zum Gesetz diktiert. Man darf gespannt sein.

über Geplatzter Deal: Jamaika-Sondierer wollten Vorratsdatenspeicherung beenden | heise online