Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


3 Kommentare

Japan schaut auf Deutschland und seine Immigrationspoliti*c*k

asia-1849157_640

Fischmarkt in Asien / Japan / Fundstück gesichtet bei pixabay

Eigentlich ist es ja so, dass in anderen Ländern unsere Politik und Ereignisse um die politischen Themen herum, kaum eine Schlagzeile wert ist.

Anders jetzt mit Japan…..Japan schaut ganz direkt auf Deutschland, so weit ihnen das möglich ist, und die japanische Berichterstattung schaut mit der japanischen Höflichkeit die Dinge anzusprechen und auszudrücken….

 

Weiterlesen

Advertisements


Ein Kommentar

Journalismus und Wahrheit

baron-munchausen-74043_640

die Lügengeschichten des Baron Münchhausen – pixabay war die Fundstelle der schönen alten Zeichnung

Was geschieht wenn eine Journalistin sich tatsächlich wahrheitsgemäß über ein Tages oder Weltgeschehen äussert ?

Ihr habt es Euch wahrscheinlich schon gedacht…..

Sie wird zwar nicht entlassen, aber es gibt auch nicht unbedingt Auftragserteilungen mehr, einen Artikel zu verfassen.

Gibt es überhaupt noch so etwas wie WAHRHEIT ?

Oder ist alles schon so durchdrungen von Lügenmärchen a la Münchhausen, dass wir die Lügen für Wahrheit betrachten ?

 

 

Weiterlesen


2 Kommentare

wenn einer fein die Strippen zieht, man Frau M. dann nur noch lächeln sieht…

Denis Peter Sutherland

Strippenzieher Nr. 1
Einer der Strippenzieher über Frau M. heißt:

P E T E R – D E N I S  S U T H E R L A N D
wer ist der Mann?
(* 25. April 1946) ist ein irischer Politiker, war von 1985 bis 1989 Europäischer Kommissar für Wettbewerb und ist derzeit UN-Sonderberichterstatter für Migranten.

Weiterlesen


3 Kommentare

Merkel, Angela…..eine Ära der Schieflage und der Nichteinhaltung von Versprechungen

angela-merkel-749836_640

Angela Merkel / Wachsfigur – Fundstück bei Pixabay

Frau Angela Merkel und ihre politischen Kumpane zeichnen sich aus durch permanentes Widersprechen dessen, was man mal gesagt und versprochen hatte…..

Ohne rot zu werden gibt man Worte zu sich, frei nach dem Motto „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Wen wundert es, dass die Menschen mehr und mehr das Vertrauen in die Politik und seine grossen Versprechungen verloren haben. Von den Taten und Untaten oder Nichttaten ganz zu schweigen.

Weiterlesen


3 Kommentare

Wie bereitet man junge Mädels auf ihre zukünftige Rolle als MigraMama vor…?

Ganz einfach…..

Man nehme ein grün versumpftes Erziehungsgefüge, lasse das eigenständig wirken und schaue zu, was danach zum Vorschein kommt.

Zum Beispiel ein Unterricht wie hier in der norddeutschen Stadt Syke, bei der 14 / 15 jährige Mädchen auf ihre Migrantenehen vorbereitet werden.

Auch die Jungs dürfen sich darin üben.

Im Grunde genommen ist es ja was Lobenswertes, dass unserer Jugend  der Wert familiärer Gemeinschaften nahegelegt wird, wenn es denn so wäre und auch die Simulationsbabys ab und an weisse Haut hätten, anstatt nur brauner Mischhaut und anderer Augenformen.

Bin gespannt was demnächst noch geübt werden soll in den Schulklassen.

Wahrscheinlich fällt dieser Unterricht in das Fach Ethik und Sozialkunde 😉