Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

„Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen.“ / Teil I

Reblog im Sinne der weiteren Verteilung und Sicherung und weil mir das Thema sehr am Herzen liegt.

Hier der Link zum Video: „Wir sind die Toten“:

bumi bahagia / Glückliche Erde

Bescheiden nennt Autor Kurzer  seine Trilogie „Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen“  „Beitrag“.

Wahrlich ein Beitrag das. Um diesen „Beitrag“ verfassen zu können, sind unendlich viele Quellen zu besuchen, sind die Puzzleteile sinnvoll zusammenzufügen. Und er hat diese Leistung vollbracht, der Kurze. Jeder Deutsche, der aufrecht geht, ist ihm dankbar oder wird ihm dankbar sein.

Jeder Deutsche?

Die Bedeutung der vom Kurzen beleuchteten Geschehnisse betreffen die ganze Welt. Wenn der gute deutsche Geist, nach zwei Kriegen schwerst geschwächt, endgültig gebrochen werden sollte, so wird der gesamten Menschheit eine wichtige Triebfeder zu konstruktiv kreativem Tun entzogen.

Das bedeutet?

Der Text geht jeden an.

.

Seit Jahrzehntausenden, ich meine, sogar seit Jahrhunderttausenden, war es den Fabianen gestattet und möglich, Mutter Erde und ihre gesamte wundervolle Kreation versklavt zu halten und auszubeuten.

Das hört auf.

Du und ich, wir sind Zeugen der allerersten Anfänge des beginnenden Neuen Zeitalters. Der hinterlistige Ideenreichtum der Fabiane…

Ursprünglichen Post anzeigen 12.232 weitere Wörter

Advertisements


Ein Kommentar

morgens früh um 5.00h in Roskilde, Dänemark

alpha-2501965_640

Alpha und Omega aus dem griechischen Alphabet – Fundstück bei pixabay

Alpha und Omega könnten sich ungefähr so definieren:

„Das Universum ist eine Einheit, bestehend aus allen materiellen Werten der Welt und auch den immateriellen Werten, darin eingeschlossen Gott“.

Gefunden bei Werner aus dem Archäologie Online Forum

Warum sich im Namen des Göttlichen die Menschen die Köpfe einhauen müssen, ist mir schleierhaft….dabei braucht es nur ein wenig gegenseitige Rücksichtsnahme, ohne Missionierung.

 

Weiterlesen


6 Kommentare

Wenn das stimmt, müssten die Zionisten ganz Israel abreissen und ins Saudi-Arabische Asir verlegen.

saudi-arabia-95500__480

Quelle: Pixabay.com

Quelle: Wikipedia: Asir

Tja, da hat sich wohl jemand mit der Herkunft des Judentums mächtig vertan. Entsprechend groß war das Geschrei damals.

Weiterlesen


Ein Kommentar

‚WE WANT TO SEPARATE SYNAGOGUE FROM STATE,‘ SAY 55% OF ISRAEL’S JEWISH POPULATION

Deshalb jagen die Zionisten weltweit Juden. Die Illusion, dass alle Juden Zionisten seien,  wird immer fadenscheiniger und lässt sich nicht mehr aufrecht erhalten. Es sind nicht nur ein paar „verrückte Rabbies“, wie die von Neturai Karta, die in die offene Konfrontation mit den Zionisten gehen, auch die 160 Rabbis weltweit auf der Schwarzen Liste. Und vor allem:

Es ist mehr als die Hälfte der jüdischen Bevölkerung in Israel, die das totale Herrschaftssystem in Israel ablehnt.

Hier die Zahlen aus erster Hand:

http://m.jpost.com/Israel-News/We-want-to-separate-synagogue-from-state-say-55-percent-of-Israels-Jewish-population-499293


Die weltweite Hetzjagd auf Juden durch Zionisten geht unvermindert weiter

israel-palestinians_horo-cropped-965x543

Rabbi Avi Weiss during a memorial service on June 17, 2014, outside the UN in New York, for the three Israeli teenagers kidnapped in the West Bank. (AP/John Minchillo)

Sehr leise, aber sehr massiv scheint der weltweite Widerstand gegen das zionistische Regime in Israel zu sein. Erst Kinderschänder, jetzt inkompetent, ihre Entscheidungen für Mischehen Juden-NichtJuden, die in Israel nicht zugelassen werden, werden aufgehoben. Auch die Entscheidung der Konversion zum Judentum von Ivanka Trump.

 

http://www.timesofisrael.com/160-rabbis-including-top-us-orthodox-leaders-on-rabbinate-blacklist/?utm_source=The+Times+of+Israel+Daily+Edition&utm_campaign=0b6fc168b1-EMAIL_CAMPAIGN_2017_07_09&utm_medium=email&utm_term=0_adb46cec92-0b6fc168b1-55617581


Der Hetze der Zionisten gegen Juden geht weiter.

Haredi

Ultra-Orthodox Jews dance with Torah scrolls during the celebrations of Simchat Torah in a synagogue in the Mea Shearim neighborhood of Jerusalem. (photo credit:REUTERS)

Die Haredi sind bekannt als Anti-Zionisten aus Glaubensgründen. Man denke an die bekannteste Gruppe, Neturei Karta. Sie sind den Zio’s ein dicker Dorn im Auge, weil sie es wagen, den Staat Israel öffentlich und in letzter Zeit immer lauter in Frage zu stellen. Und die Frage in die Öffentlichkeit zu tragen, ob alle Juden Zionisten sind und umgekehrt.

Weiterlesen


4 Kommentare

Zionisten wollen auf orthodoxe Juden schiessen…

„Ultra-Orthodox Jews attend a protest against a law calling for members of their community to serve in the army, in Jerusalem’s Mea Shearim neighbourhood December 22, 2015. Photo By: REUTERS/BAZ RATNER“

… weil sie es nicht mit ihrem Gewissen und ihrer Religion vereinbaren können, in den Kriegsdienst zu ziehen.

Weiterlesen