Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

Zionisten wollen auf orthodoxe Juden schiessen…

„Ultra-Orthodox Jews attend a protest against a law calling for members of their community to serve in the army, in Jerusalem’s Mea Shearim neighbourhood December 22, 2015. Photo By: REUTERS/BAZ RATNER“

… weil sie es nicht mit ihrem Gewissen und ihrer Religion vereinbaren können, in den Kriegsdienst zu ziehen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

HEBREW U PROFESSOR: ISRAEL TODAY SIMILAR TO NAZI GERMANY

ShowImage.ashx

Die jüdischen Völker wachen weiter auf, auch in Israel. Die Tatsache, dass die Zionisten sehr eng mit den 3. Reich zusammen gearbeitet haben, lässt sich weder wegleugnen noch wegmanipulieren, dazu gibt es viel zu viele belegbare Quellen. Auch wenn die Legenden-und Geschichts-Erfinder sich noch so sehr abmühen.

Kleine Alltags-Binsenweisheit, die schon seit Kindes Zeiten wahr war und es immer bleiben wird, so lange es Menschen gibt: Du kannst die Schuld und die Verbrechen eines Menschen daran leicht erkennen, dass er Andere genau zu diesem Thema wütend beschuldigt.

Hier der Artikel der JPost:

Weiterlesen


Ein Kommentar

Die jüdischen Menschen wachen auf. Weltweit. Hier ein weiteres Beispiel:

IMG_3127-e1498041986320-635x357

‘Devastating’ survey shows huge loss of Israel support among Jewish

‚Verheerende‘ Umfrage zeigt riesigen Verlust von Israel Unterstützung unter den jüdischen (Menschen).

Hier direkt von der Quelle, der zionistischen „Times of Israel“. Sie kriegen immer mehr panische Angst, dass ihr ganzer Betrug auffliegt und sie das jüdische Volk seit Jahrtausenden, gegen ihre Brüder vom Stamme Ben (Das sind wir) zu einem mörderischen Bruderkrieg aufgehetzt haben.

(Zur Erklärung: Zionisten sind sehr oft keine Juden, es gibt auch in D viele Beispiele, einer davon ist Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende von Springer) Genau so wie viele Juden keine Zionisten sind, obwohl uns das immer wieder weis gemacht wird. Zionisten sind zusammen mit den Asuras, Leviten und dem Papst die Drahtzieher hinter der Queen, USA, Israel und den Nazis.)

Weiterlesen


Ein Kommentar

Medinat Weimar – schon davon gehört ? Ein Kunstprojekt – oder weitaus mehr ?

goethe-garden-243963_640

Goethe’s Haus und Garten Weimar – Fundstück von pixabay

Es begab sich zu der Zeit, da hatte ein gewisser Herr Mahmud Ahmadinedschad , der ehemalige iranische Präsident folgende Worte getan – er bestreitet das Existenzrecht Israels und forderte in Mekka vor einiger Zeit in einer berüchtigten Rede, Deutschland und Österreich sollten Teile ihres Territoriums für einen jüdischen Staat zur Verfügung stellen.

Er wurde deshalb ziemlich verrissen in den Medien, auch bei uns wurde er sofort heftigst in die antisemitische Ecke bugsiert. Bei einem Treffen mit jüdischen Menschen hatte er jedoch keine Probleme ihnen die Hand zu reichen und friedlich und wertschätzend mit Ihnen zu kommunizieren, es gab sogar…..

Weiterlesen


Ein Rabbi berichtet…

Ein beeindruckendes Interview.

Empfehle es ANZUHÖREN !

Mehr Worte sind nicht nötig.

 


2 Kommentare

11.01.2017 Siemens, Daimler, Deutsche Bank und jetzt VW: Wie deutsche Konzerne mit US-Aufpassern klarkommen

 

louis-freehWer sind diese „Aufpasser“ ?

Louis Freeh: Katholik und  Opus Dei verbunden. Der Organisation, der Kinderschändung nachgesagt wird. Arbeitete für die jüdische Kanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP.

Paul Atkins: Trump Berater, die Banken berät, wie sie Compliance Vorschriften am Besten umgehen können.

Mark Livschitz 

Axel Salzmann Bilfinger Interimschef

John Cryan, CEO der Deutschen Bank. Ist bei der Rothschildbank in London „aufgewachsen“. Also kann schon von oberster Stelle wirken.

Bei diesen „Herrschaften“ findet man sicher viel Dreck am Stecken, wenn man nur etwas weiter unter der Oberfläche kratzt.

Wann verhängt die deutsche Justiz Milliardenstrafen für Goldman Sachs und schickt ihnen deutsche Aufpasser ins Haus, die sich ungefragt zu Vorstands- und Aufsichtsrat Sitzungen einladen ?

Was ist mit den ganzen Krieg-finanzierenden amerikanischen, zionistischen und Englischen Banken, deren „Wirken“ im Nahen Osten Abermillionen Menschen das Leben gekostet haben, aus reiner Profigier durch Öl und Zinsen ? Dieses Geschäft heisst Kriegsverbrechen, Mord und Völkermord. Genau wie die beiden Weltkriege, die diese Bande angezettelt hat mit gleichem Rezept. War hochprofitabel und hat diese Länder vor dem Bankrott bewahrt. Nebenbei wurden 12 Millionen deutsche Zivilisten, hauptsächlich Frauen und Kinder ermordet.

Es geht um Gerechtigkeit ? Mitnichten. Hier ist ein kaltblütiger und gnadenloser Wirtschaftskrieg im Gange, genau so gnadenlos und kaltblütig, wie ihn die NATO aus US, England und Frankreich in den letzen Jahrzehnten im nahen Osten begangen haben. Und er ist mit Syrien noch nicht zu Ende. Iran wird das nächste Opfer werden.

Zurück zum Zionistisch-Amerikanischen Wirtschaftskrieg. Ziel, die Deutsche Wirtschaft zu zerstören, um die dann in Ruhe aufkaufen zu können. VSA Hedge Fonds haben inzwischen zwischen 30 und 60 % Eigentum an den Konzernen, der richtige Reibach wird aber erst bei dem alten Heckenschützen „Spiel“ „Zerschlagen und verkaufen“ gemacht.

Und unsere Regierung leistet kräftig Schützenhilfe. Z.B. bei Aixtron und Kuka.

Hier der erstaunlich offene Artikel des Manager Magazins:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/compliance-monitor-fuer-vw-so-lief-es-bei-daimler-siemens-bilfinger-a-1129561.html

 


Ein Kommentar

Wie entstand die Festlegung von 6 Millionen getöteten Juden ?

Die angeblich 6 Millionen getöteten Juden ein in Stein gemeisseltes Ereignis ?

Als Eli Wiesel bei seiner Lüge erwischt wurde, sagt er sinngemäß: „Es ist wahr, wenn es für mich wahr ist“. Siehe auch: Der Lüge überführt: Elizer (Elie) Wiesel