Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Hinterlasse einen Kommentar

Jüdisches ? Sprichwort: „Die halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge“

 

Hier ein wichtiges Video des Volkslehrers, schon von ihm gehört ? Nein, dann wird’s aber Zeit.

Ein Mann, der offen auftritt, der seinen Job als Lehrer riskiert hat und der die ganze regierende kommunistische  Meschpoke (Ja dies ist wirklich ein jüdisches Wort) überführt.

Ich will sein Video auf DeinRohr/Gockel nicht kommentieren, deshalb hier meine Gedankenfetzen:

Über John Wayne: Auszug aus Wikipedia: Er wurde mit dem 33. Grad durch die Scottish Rite Bodies in Los Angeles geehrt.[4. Da war er in „guter“ Gesellschaft. Aber das nur nebenbei.
Interessant finde ich auch die über der anderen Fahne stehende Israel Fahne auf dem Antifa Aufkleber. Viele interessante Kommentare hier. Mir fällt dazu spontan ein Beispiel ein: Die Semiten sind eine große Volksgruppe, denn Siedlungsgebiet sich in Nordafrika von Westafrika bis Ostafrika und Teile des Nahen Ostens erstreckt. Die Hebräer/Israeliten machen ca. 5% dieser Gruppe aus. Hebräisch ist eine semitische Sprache.
Die meist benutzte zionistisch/kommunistische Wortwaffe „Antisemitismus“ wurde erfunden mit nur mit 5% Wahrheit Tolle Leistung, oder ?.
Vielleicht ist dieses Sprichwort auch gar kein Jüdisches, sondern nur „entlehnt“: https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_sprichwort_thema_wahrhaftigkeit_zitat_21798.html  Oder hier: https://gutezitate.com/zitate/?q=halbe+wahrheit+l%C3%BCge&t=1
Nette Kampgane der AAS, man könnte fast meinen, sie haben es erfunden, haben sie es doch in der Anwendung für ihre Hass-Propaganda zur absoluten Meisterschaft gebracht:
Ist das die gleiche Stiftung, die die „Willkommenskultur“ in den Himmel jubelt, während Israel zehntausende schwarze Flüchtlinge zwangsdeportieren oder internieren will ?
Ich bitte um Deine Kommentare.
Advertisements


So geht Israel gegen die weltweite Kritik an ihren Verbrechen vor

shutterstock_243039475-640x400

Illustrative: Dark forces on the web via Shutterstock

Wo bleibt das System, um Anti-Deutsche, Anti Russische, Anti Irische Kommentare „für alle sichtbar“ an den öffentlichen Pranger zu stellen ? Und über die Geheimdienste und Schlägertrupps wie unsere geliebte Antifa dies abzustellen ? Alles durcheinander ?

Wieder eine perverse Initiative aus der kleinen Mafia Welthauptstadt am Mittelmeer.

Bitte für die deutsche Übersetzung den Übersetzungsknopf oben rechts oder einen andern Online Übersetzer mit „kopieren und einsetzen“ benutzen.

https://www.timesofisrael.com/diaspora-ministry-unveils-system-for-tracking-online-anti-semitism/


zeitzumaufwachen.blogspot.com: Die Unruhen im Iran und warum sich die westlichen Leitmedien ungewohnt zurückhalten

Wer sich kritisch mit dem Weltgeschehen auseinandersetzt, sollte bemerkt haben, dass die transatlantischen Leitmedien bislang noch keine grossen Märchen über Präsident Rohani propagiert haben.

Quelle: zeitzumaufwachen.blogspot.com: Die Unruhen im Iran und warum sich die westlichen Leitmedien ungewohnt zurückhalten


Zensurgesetz: Glashaus und Steine.

DGB-Fachtagung zur Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Di

Heiko Maas (SPD)

Ich zitiere eigentlich nicht gerne aus SPON, einem inzwischen zentralen „Blatt“ der Regierungspropaganda-Organe.

Aber das Folgende scheint selbst dieses Organ zu „irritieren“ und ein „mutiger“ Journalist hat sich durchgesetzt, oder an der Chefredaktion vorbei gemogelt, allerdings nicht ohne pflichtgemäß die AfD heftig abzuwatschen:

über Heiko Maas: Tweet über Thilo Sarrazin gelöscht – SPIEGEL ONLINE


4 Kommentare

Liebe jugendliche Neu-Links-Gutmenschen: Dies hat man in anderer Form auch mit Euch gemacht: Wie unsre Kinder vom neuen Youtube Kids Channel vergewaltigt werden.

 

BuchGenderLiebe Eltern, habt Ihr Euch mal angeschaut, was da an „Werten“ und „Idealen“ transportiert wird ? Wenn nicht, bitte dringend nachholen. In diesem Artikel sind einige direkte Links zu den Meisterstücken der Hasspropaganda der herrschenden Clique aufgeführt. Ziel: Die Sklaven von morgen über massive Manipulation zu formen.

Und wenn Du als neulinkes Kind, das vielleicht in einer Antifagruppe eine traute Kuschelecke mit Freunden gefunden hat, geh mal ganz still in Dich und schaue Dir diese Filme an.  Achte genau darauf, welche Werte sie transportieren, die Du später in der Gesellschaft vertreten und leben sollst. Und vergleiche sie mit der Kuschelpropaganda, die Dir die Führer Deines AntifaLaden-Kollektivs erzählen.

Vergleiche und entscheide Du selbst. Nur Du kannst selbst denken. Ein Kollektiv kann es nie, dafür ist es nicht gebaut. Es kann lediglich die  Ziele der Herrschenden Klasse Dir schmackhaft machen, so, wie SIE Dich haben wollen. Nicht so, wie Du in Deinem tiefsten Inneren bist. Das kannst nur Du alleine heraus finden.

Liebe Eltern, Ihr werdet diese Drecksfilmchen nicht aus dem Kanal raus kriegen. Aber: Bietet den Kleinen Alternativen, raus gehen, Spazieren gehen, rumtoben, oder einfach mit ihnen zusammen sitzen, Geschichten vorlesen.

Das Problem ist: Du musst Dir die Zeit nehmen. Reduziere hierfür Deine Arbeitszeit zum Beispiel auf 75 oder 80%.

Schaut genAu hin und mAcht Euch Eure eigenen Gedanken.

über zeitzumaufwachen.blogspot.com: #ElsaGate: „Youtube-Kids“ präsentiert Kindern Ekel, Urin, Kot, Fetisch, Gewalt, Pädo- und Pornofilmchen


3 Kommentare

Litauen – grünes Land am Ostseestrand

beautiful-1236163_640

Wälder und Seen in Litauen – im Vogelflug gesichtet bei Pixabay

Litauen – ein mir unbekanntes Land, von dem ich grad mal weiss, wo es liegt. Ansonsten ist Litauen für mich wie ein Land, welches so weit in der Ferne liegt…..dabei isses gar nicht so weit weg, sondern nur in meinem Kopf, da es im Erdkundeunterricht kaum benannt wurde……wie auch andere Gebiete Russlands wenig Raum bei uns in der Schule bekamen.

Weiterlesen


Kunst

 

Ich weiss nicht wo der Artikel über das Queermuseo in Brasilien – Porto Alegre, abgeblieben ist. Auch bei der DuRöhre finde ich dieses Video, welches ich anfangs gleich hinter den Hagen Grell Videos gefunden hatte, nun nicht mehr.

Nach längerer Sucherei fand ich es endlich wieder.

Deshalb jetzt noch einmal.

Weiterlesen