Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinschaften und Gemeinwohl oder „wie man sich wieder Dorfgemeinschaften schafft“

Weserblick 1

Erinnerungen an Dorfheimat – eigene Aufnahme

Gemeinschaften, wichtiger denn je…..

Gemeinschaften kann man nicht mit Gewalt aus dem Boden stampfen, denn Gemeinschaften finden sich, wachsen heran, werden gross und autark, wenn die Umstände stimmen und Alles zum Wohle der Gemeinschaft auf den Weg gebracht wird und gelebt wird.

Das Alles ist beileibe kein Zuckerschlecken, denn die Menschen zu finden, mit denen man auf längere Zeit harmoniert, ist eine nicht einfache Umsetzung……

Ich möchte sagen: es ist DIE Herausforderung für das eigene Ego !

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Wildpflanzen im Monat März

wild-carrot-2512745_640

Wer kennt sie, die wilde Möhre ? – Fundstück bei Pixabay

Wie gut, dass unsere Natur so eine grosse Auswahl an Wildpflanzen uns zur Verfügung stellt……und die ganz umsonst.

Im März werden die Tage

merklich länger und die ersten Frühblüher kündigen den lang ersehnten Frühling an.

 

Weiterlesen


Ungewöhnliches Wohnen

house-1934423_640

ein Frosch Haus im Garten 😉 – gefunden bei pixabay

Ich liebe diese kreativen Menschen, die Liebe zu anderen Wohnstilen besitzen und es schaffen, Dieses auch umzusetzen.

Da ich grad auf der Suche nach diesen Alternativen war, lief mir dieses individuelle Wohnraumkonzept zu, wo Menschen ihrer Liebe zu alten Eisenbahnwaggons nachgehen wollten. Es wurden ganz viel Liebe, Herzblut und Freizeitstunden hineingesteckt um es realisieren zu können.

Weiterlesen


4 Kommentare

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Ein Lied von Lisa Fitz……empfehle das Runterladen, falls das Video sein dem Index zum Opfer fallen sollte….

Lisa Fitz Lied bei der DuRöhre : Ich sehe was, was Du nicht siehst…..

Es ist jetzt kein Lied zum Mitschunkeln oder zum meditativen Gruppenkuscheln, Musik und Gesang…..eher zweitrangig.  Dafür hat es einen Text, der erstklassisch ist.

Weiterlesen


Judikative in Alemannia

justitia-2638651_640

Wer von Beiden hat die Judikative in seinen Händen ? Mir dünkt der uralte Herr zur Rechten von Justitia – Fundstück auf piixabay

 

Nun, auch wenn mir mittlerweile unsere christlichen Kircheninstitutionen sehr suspekt sind, so finde ich dennoch dies eigenmächtige Vorgehen eines Vertreters der Judikative, ziemlich irritierend und ich frage mich: WAS soll das ????

Worum geht es nun genau…..

Weiterlesen


Ein Kommentar

Münsteraner Kreis

fence-218686_640

geschützter Kräutergarten – pixabay

Grad wenn ich denke es geht nimmer schlimmer, sehe ich, dass es wohl doch noch schlimmer geht……

Danke ZZA für’s Einbringen der Thematik !

Seit über 40ig Jahren in der Pflege tätig, darunter in zwei naturheilkundlichen Kliniken, nebst Hospiz ( wo Homöopathie und Naturheilkunde selbst in dieser Phase lindernde Unterstützung brachte ),  in denen ich mein Erfahrungsspektrum um wirkliche Medizin erweitern konnte, sehe ich nun, dass man massivst gegen die Naturheilkunde vorgehen will.

Der Grund ist, dass viele Menschen es satt haben, sich mit den chemischen Keulen eines krankmachenden und überhaupt nicht gesunderhaltenden KrankheitsSystems auseinanderzusetzen.

Ich selbst habe nur in seltensten Fällen schulmedizinischen medikamentösen  Behandlungen anwenden müssen, selbst Impfungen sind erfolgreich von mir abgewiesen worden.

Gleichzeitig habe ich im Laufe des Wirkens in meinen alternativen Heilungshäusern miterleben dürfen, wie Heilung stattfinden kann……mit dem ganz wichtigen Aspekt, dem Einverständnis des Erkrankten.

Ich habe erlebt, wie eine Asthmatikerin nach acht Jahren des Herumirrens durch die Schulmedizin, vollgestopft mit diversen heftigen Medikationen, aufgeschwemmt durch Cortison, Darm kaputt durch die permanenten Antibiosen……auf einmal nach dem Aufenthalt in einer naturheilkundlichen Klinik, mit dort erstellter Konstitutionsbehandlung, nach einem halben Jahr wieder begann „Lebendigkeit“ in sich zu spüren.  Sie hatte grossen Kinderwunsch, war sie doch schon 34 J. ….ihre Ärzte gaben ihr zu Verstehen, dass sie mit ihrer schweren Erkrankung kein Kind bekommen könnte, das wäre lebensgefährlich für sie, als auch das Kind. Der Fall wurde sogar auf einem Symposium der Naturheilkunde vorgestellt, wo Frau Dr. Marianne Koch anwesend war. Dr. Marianne Koch ist nicht einfach Schauspielerin gewesen, nein ihre Liebe gehört der Medizin, was sie auch erfolgreich später umsetzen konnte.

Zwei Jahre danach sprach mich in der Münchner Innenstadt eine Frau mit Kind im Kinderwagen an, mit meinem Namen. Ich war etwas irritiert, konnte mich nicht erinnern diese Frau zu kennen, was sie mit einem Lächeln quittierte…..

Sie sagte nur „Ich bin Frau Soundso und habe vor zwei Jahren auf ihrer Station gelegen, hatte schwer Asthma…..“ Da dämmerte es auf einmal, denn diese Frau sah der damaligen Frau überhaupt nicht ähnlich. Vor mir stand ein strahlendes, gesundes Menschenwesen. Ich fragte Sie ob sie grad Kindermädchen für eine Freundin machen würde….da strahlte sie noch mehr und sagte „das ist mein Bub, ich bin bald nach dem Aufenthalt bei Euch schwanger geworden udn das Ergebnis sehen Sie hier!“

Soviel zu „Homöopathie und Naturheilkunde sind ineffektiv und Dönekes“

Nein, sind sie nicht !

Sie sind das Effektivste überhaupt und ich bitte Euch, solltet ihr tatsächlich mal Klinikaufenthalte und Arztbehandlungen benötigen, sucht Euch eine naturheilkundliche Klinik oder Arzt / Heilpraktiker aus……sie kämpfen derzeit alle um ihre Existenz…..wobei diejenigen mit schulmedizinischem Studium noch die besten Chancen zum Bestehen bleiben haben. Doch wundert Euch nicht, wenn sie erst einmal auf schulmedizinische Behandlungen drängen, das müssen sie, denn in den eigenen Reihen sind so viele Wölfe unterwegs, denen es leicht fällt diese Ärztegruppe anzugehen, sie anzuschwärzen und im heftigsten Fall ihnen die Lizenzen abnehmen zu lassen. Fälle dafür können wir weltweit nachverfolgen, bis hin zum verunfallten Tod.

Warum, das könnt ihr in folgendem Beitrag lesen…..

die neue Inquisition

 

 

 


Ein Kommentar

Bertelsmann Stiftung trommelt mit manipulierter Umfrage für Schulzens EU

Es ist mal wieder Norbert Haering, der in seiner unnachahmlichen Art die manipulativen Schweinereien unserer Beherrscher, sie es in Brüssel oder in den einzelnen Mitgliedsländern aufdeckt.

Umfragen als Instrument der Manipulation und Erzeugung eines falschen Meinungsbildung sind nicht das erste Mal von EU und Regierungen lanciert worden:

 

Blog des Wirtschaftsjournalisten Norbert Häring zu Wirtschaftspolitik für die Reichen und Mächtigen, zu Geldreform, Medienversagen und Euro-Krise.

Quelle: Bertelsmann Stiftung trommelt mit manipulierter Umfrage für Schulzens EU