Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


Hinterlasse einen Kommentar

Autark leben…..neue Beispiele

Dieser Mensch im folgenden Video hat sich wirklich viel Gedanken gemacht, wie man so gut wie irgend möglich, ein autarkes Leben führen kann. Vor allem hat er sich auch die Mühe gemacht zu überlegen und abzuwägen, wieviel er an wichtigen Dingen wirklich benötigt und beschränkte sich im Vorfeld auf 200 Dinge, die er noch nicht einmal erreichte…..

Er hat so viele Kleinigkeiten bedacht, die ich bei anderen Mini Häusern vermisst habe…..nun ja, es ist auch sein Beruf gewesen, auf solch Kleinigkeiten zu schauen.

Auf jeden Fall ein gutes Beispiel vielleicht für eigene Inspirationen.

Viel Freude und neue, eigene Impulse….

 

 

Und auch dieses hier, Zen Buddhismus inspiriertes Haus finde ich wunderschön.

Natürlich kostet solch ein Haus nicht gerade wenig, denn allein das Material ist schon vom Feinsten, wie man leicht erkennen kann….

Und dennoch, Inspiration ist es allemal…..zumindest für mich.

 

Advertisements


SOLAWI – solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft.

Seit einigen Jahren besinnen sich einige Menschen darauf, wie wichtig unsere Bio Bauern sind für eine gute, schadstoffarme Ernährung der Menschen. Es gibt mehrere Initiativen, denen dieses Thema sehr am Herzen liegt, auch in den Städten überlegt man sich, wie man das Ganze unterstützen kann.

Das Thema: ein paar „hilfsbereite“ „Städter“ unterstützen einen in Schwierigkeiten geratenen Bauernhof indem sie zum einem einen monatlichen Beitrag zahlen (100€ oder so) und zum anderen aktiv bestimmte Arbeiten übernehmen, die ihnen liegen bzw. Spaß machen.

Im Gegenzug erhalten sie einen großen Teil der Ernte. Vorteil für den Bauern: er muss sich nicht dem gnadenlosen Preiskampf für landwirtschaftliche Produkte unterwerfen, und die Unterstützer wissen genau wo die Ware herkommt, und haben sie teilweise mit gehegt und gepflegt. Die Struktur der freiwilligen Unterstützer ist gemischt: vom Theologiestudenten mit Familie über IT Experten bis zu Übersetzerinnen.

Das finde ich eine sehr gute Idee und möchte sie gerne weiter verbreiten.

Wäre schön wenn auch ihr es unterstützen wollt….

 


die lustige Hanfbibel

herb-2915337_640

wunderschöne Hanfpflanze – eingesammelt bei pixabay

Dieser schnellen und einfachen Avocado-Toast mit Radieschen macht das perfekte Frühstück oder Snack. Es ist lecker! Leicht anpassbar zu Ihrem eigenen Geschmack.

 

Zubereitung von Speisen:

Knoblauchzehen und Avocado mit der Rückseite einer Gabel zerstampfen
2 Radieschen in dünne Scheiben schneiden , Mischung von Knoblauchzehe und Avocado auf den Toasten verschmieren.

Die geschnittene Radieschen auf den Toasten mit Avocado Mischung hinzufügen und mit Hanfsamen bestreuen

 

  2018 03 07  12.19.02

Zutaten:

  • 1 St Avocado
  • 2 St Knoblauchzehen
  • 2 St Radieschen
  • 1 El Hanfsamen
  • 2 Scheiben Vollkornbrot (geröstet)
  • Salz/Pfeffer

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Weiterlesen


Märchenhäuser…

house-2616607_640

Erdhaus – Fundstück Pixabay

Hobbit Häuser sind mehr und mehr im Focus von Menschen, die ein naturnahes Leben bevorzugen, bei dem nicht nur die Natur drumherum wichtig ist, sondern auch das direkte Lebensumfeld wie das Haus mit einbezogen sind.

Wenn wir uns solch ein „Hobbit Haus“ anschauen, uns einfühlen, dann kommt man sich schon ein wenig zurückversetzt vor in eine märchenhafte Zeit, einer Zeit in der man noch verbunden war mit den natürlichen Abläufen des Lebens. Bei mir kann ich feststellen, daß ich eine starke Anziehung fühle dahin, auch wenn unser Wohnprojekt ganz anders ausschauen wird, da altersgerechte Planung dabei ansteht.

Weiterlesen


Gemeinschaften und Gemeinwohl oder „wie man sich wieder Dorfgemeinschaften schafft“

Weserblick 1

Erinnerungen an Dorfheimat – eigene Aufnahme

Gemeinschaften, wichtiger denn je…..

Gemeinschaften kann man nicht mit Gewalt aus dem Boden stampfen, denn Gemeinschaften finden sich, wachsen heran, werden gross und autark, wenn die Umstände stimmen und Alles zum Wohle der Gemeinschaft auf den Weg gebracht wird und gelebt wird.

Das Alles ist beileibe kein Zuckerschlecken, denn die Menschen zu finden, mit denen man auf längere Zeit harmoniert, ist eine nicht einfache Umsetzung……

Ich möchte sagen: es ist DIE Herausforderung für das eigene Ego !

Weiterlesen


2 Kommentare

Winterpilzeleins

mushroom-3023460_640

Austernseitlinge im Wald, beleuchtet – gefunden bei Pixabay

Kennt ihr Winterpilze ? Sie werden auch Austernseitlinge genannt…..

Hab ich noch nicht von gehört, scheinen aber schmackhaft zu sein…..

 

 

 

Weiterlesen


4 Kommentare

Als ich begann meine Seele führen zu lassen…

bridge-19513_640

Brücke ins Licht – Fundstück von pixabay

Anke Evertz, eine beeindruckende Frau von der ich schon mal berichtet habe.

zwei Nahtoderfahrungen – Beatrix Keller und Anke Evertz berichten

Sie hat durch ihre Nahtoderfahrung ganz neue Blickwinkel auf das Leben und seine mannigfaltigen Aspekte bekommen, sie nicht nur angeschaut, sondern durchlebt und geht einen Weg, der jetzt von echter Selbstliebe geprägt ist……auch wenn sich das jetzt ziemlich esomässig anhört 😉

Sie hat das Gedicht von Charlie Chaplin „als ich mich selbst zu lieben begann“ mit ihrem eigenen Blickwinkel umgestaltet, lesenswert, anhörenswert, umsetzungswert für uns selbst…

Lasst Euch inspirieren…..

Weiterlesen