Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

Uiii, ein echter Gesinngswandel ? 10.07.2017 Politiker fordern nach G20-Krawallen europaweite Extremistendatei „Bedingter oder bewusster Tötungsvorsatz“

LinkerAutonomer

Krimineller Autonomer wirft Flasche auf Polizeibeamte

Mein Feindbild unserer Politiker ist im Moment etwas ins Wanken geraten. Vielleicht sollte ich mehr differenzieren. Vielleicht trauen sich jetzt spezielle Politiker aus ihrer Deckung heraus. Vielleicht kommt das Wanken ja in kurzer Zeit wieder zum Stillstand.  Oder wollen sie sich einfach dem Vorwurf entziehen, es würde nur „Rechte Gewalt“ geben in D ? Oder wird diese Extremistendatei dann doch wieder nur mit Systemkritikern gefüllt werden ?

Fragen über Fragen. Lies selbst im Manager Magazin:

http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/g20-politiker-fordern-extremistendatei-und-harte-strafen-a-1156927.html#ref=nl-managerupdate

 

 


3 Kommentare

Merkel, Angela…..eine Ära der Schieflage und der Nichteinhaltung von Versprechungen

angela-merkel-749836_640

Angela Merkel / Wachsfigur – Fundstück bei Pixabay

Frau Angela Merkel und ihre politischen Kumpane zeichnen sich aus durch permanentes Widersprechen dessen, was man mal gesagt und versprochen hatte…..

Ohne rot zu werden gibt man Worte zu sich, frei nach dem Motto „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Wen wundert es, dass die Menschen mehr und mehr das Vertrauen in die Politik und seine grossen Versprechungen verloren haben. Von den Taten und Untaten oder Nichttaten ganz zu schweigen.

Weiterlesen


6 Kommentare

Der BR verbreitet zusammen mit der ev. Kirche (Vergl. Käßmann auf dem Kirchentag) links-faschistische Hasskommentare.

… fällt das auch unter die Maas’schen Kategorien „Hate-Speech“ oder Fake News ? Ein weiteres Beispiel, wie der Volljurist Maas aus Opportunitätsgründen einen der wichtigsten Grundsätze der Rechtswissenschaft verletzt, der auch noch im Grundgesetz festgeschrieben ist: „Vor dem Gesetz sind alle gleich“. (https://dejure.org/gesetze/GG/3.html)

Weiterlesen


3 Kommentare

Wie bereitet man junge Mädels auf ihre zukünftige Rolle als MigraMama vor…?

Ganz einfach…..

Man nehme ein grün versumpftes Erziehungsgefüge, lasse das eigenständig wirken und schaue zu, was danach zum Vorschein kommt.

Zum Beispiel ein Unterricht wie hier in der norddeutschen Stadt Syke, bei der 14 / 15 jährige Mädchen auf ihre Migrantenehen vorbereitet werden.

Auch die Jungs dürfen sich darin üben.

Im Grunde genommen ist es ja was Lobenswertes, dass unserer Jugend  der Wert familiärer Gemeinschaften nahegelegt wird, wenn es denn so wäre und auch die Simulationsbabys ab und an weisse Haut hätten, anstatt nur brauner Mischhaut und anderer Augenformen.

Bin gespannt was demnächst noch geübt werden soll in den Schulklassen.

Wahrscheinlich fällt dieser Unterricht in das Fach Ethik und Sozialkunde 😉


Information zu Haßsprech und Lügennachrichten…

Eine kurze halbstündige Erklärung zu „Haßsprech“ und „Lügennachrichten“

Eva Herman – TV Anwalt Steinhöfel redet über das neue Zensurgesetz

 


David Berger und sein offener Brief an Frau von der Leyen

Aus aktuellem Anlass möchte ich unten folgenden link mal weiterreichen.

Wie sicherlich einige von Euch gehört haben, wurde das Bild von Helmut Schmidt, welches ihn in Wehrmachtsuniform zeigt ( in der Bundeswehr Uni Hamburg ) nun abgehangen.

David Berger hat daraufhin der Frau von der Leyen einen offenen Brief geschrieben und mal nachgefragt, ob man jetzt auch zuhause die Erinnerungsbilder der Grosseltern abhängen müsste, da auf diesen Fotos ebenso Uniformen der damaligen Zeit zu sehen seien.

philosophia perennis – David Berger „Frau von der Leyen, was soll ich mit den Bildern meines Grossvaters in Uniform machen?“

So langsam treiben die Regierungsunwesenheiten wirklich merkwürdige Blätter und Blüten aus…..und ich frage mich “ wo ist da noch ein Ansatz von natürlichem Denkvermögen erkennbar ?“

Helft mir, ich finde es grad gar nicht…

Dafür habe ich eine andere Informationsseite gefunden zu Wiki die Seite Pluspedia


Ein Kommentar

Facebook räumt politische Desinformation durch Regierungen ein

FB

(Bild: dpa, Tobias Hase)

Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich den Artikel auch wirklich verstanden habe. Wenn es wirklich so ist, wie die Überschrift es ausdrückt, wäre es eine Revolution.

Besonders interessant finde ich den Hinweis auf Russland, dass selbst der BND ein Jahr ermittelt und Russland trotz aller politischen Anstrengungen nicht als Fake-News Verursacher identifizieren konnte.

Wer bleibt dann noch… ?

Sind es erste Auswirkungen von Trumps Kampagne gegen die eigentlichen Fake-News Produzenten ?

Hier der Artikel:

Gibt es von Regierungen und anderen Organisationen gesteuerte Propaganda-Aktionen auf Facebook? Ein neuer Bericht des sozialen Netzwerks gesteht das jetzt erstmals ein.

Facebook hat erstmals eingeräumt, dass es staatlich unterstützte Versuche gibt, das weltgrößte Online-Netzwerk als Instrument zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung zu missbrauchen. In einem Analysepapier erklärt die Sicherheitsabteilung des Unternehmens unter anderem, dass mit Hilfe gefälschter Profile bestimmte Meinungen und zum Teil auch Falschinformationen in den Vordergrund gerückt werden sollen. Das Online-Netzwerk versicherte, dass es konsequent dagegen vorgehen werde. So sei Facebook zuletzt gegen 30.000 gefälschte Profile in Frankreich vorgegangen.

Weiterlesen