Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Judikative in Alemannia

justitia-2638651_640

Wer von Beiden hat die Judikative in seinen Händen ? Mir dünkt der uralte Herr zur Rechten von Justitia – Fundstück auf piixabay

 

Nun, auch wenn mir mittlerweile unsere christlichen Kircheninstitutionen sehr suspekt sind, so finde ich dennoch dies eigenmächtige Vorgehen eines Vertreters der Judikative, ziemlich irritierend und ich frage mich: WAS soll das ????

Worum geht es nun genau…..

Für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber (21) aus Afghanistan hat Richter Schmid kurzerhand das Kreuz im Gerichtssaal abhängen lassen – am Amtsgericht Miesbach, im tiefsten Bayern!

Anmerkung: Ich bin jeder Philosophie und Religion offen gegenüber, wenn sich die Menschen wertschätzend verhalten, das sollte für alle gelten ! Ich kenne viele Muslime, die diese Wertschätzung in sich tragen, auch Christen, Buddhisten, Hindus, Naturreligionenanhänger……doch sind nicht Christen gleich, sie können wahrhaftige Christen sein wie Jesus, allerdings auch dogmatisch wie sonstwas. Buddhisten können lieb und sanft sein, aber auch knallhart, und es gibt Saddhus im Himalaya, die ebenso von Macht und Ego geprägt sind……von unseren Freunden des gelobten Landes gäbe es da auch einiges zu berichten an Verhaltensweisen, doch die schenke ich mir, sonst komme ich noch in eine Schublade, in die ich nicht gehöre….

Eine kleine Anekdote von mir, erlebt vor nicht allzu langer Zeit an einem S Bahnsteig in Frankoforte……

„Ich wartete auf meine S Bahn und stand wie die anderen Wartenden vor der grossen Reklametafel, auf der die neuesten Gruselnachrichten vor sich hinflimmerten. Es kam die Nachricht, dass auch Frankfurt erwäge, die Merkel Legos zu installieren gegen bösartige Attentate muslimischer Gewalttäter. Ich schüttelte den Kopf und dachte mir – mei, was für eine Hetze gegen Muslime, wo doch klar ist, dass die meisten davon eine falsche Flaggen Aktion waren ( was nicht gleichbedeutend damit ist, dass es da keine Opfer gegeben hat ) Nun denn, drei Schritte von mir stand eine Muslima die mich anschaute und der ich freundlich zulächelte. Ein eiskalter Blick traf mich, so dass ich erschrocken wegschaute. Kurze Zeit darauf tippte sie mir auf die Schulter, sah mich mit giftigen Augen an und sagte „guckst Du nicht mich an, sondern Mann hinter Dir“ und ging…..

Ich war irritiert, wusste nicht was sie meinte, schaute hinter mich, wo ein Mann stand, der auch nicht nachvollziehen konnte, was das sollte. Ich ging zu ihr hin und fragte Sie „gute Frau, was sollte das eben ? Können Sie mir erklären was Sie damit meinten ?

Sie schaute mich an, und wenn Blicke töten könnten, dann wäre ich jetzt mausetot…..und…..unglaublich….sie spuckte mir vor die Füsse !!!!!!

Ich war platt, konnte nur antworten „was sind Sie doch für eine widerliche Kreatur“ und ging mindestens 5 Schritte zurück zu ihr. Eine Frau neben mir war ebenso konsterniert über dieses Verhalten und meinte nur, dass sie so etwas noch nie erlebt habe…..

Soviel zu einem meiner Erlebnisse, nichts Grossartiges, aber nachhaltig wirkend in mir……

Nun wieder zum Richter aus Miesbach in Bayern……..

Wie der Bayerische Rundfunk berichtete, redet sich Richter Klaus-Jürgen Schmid nach Bekanntwerden der Details aus seiner geheimen Sitzung, mit einem angeblichen „pädagogischen Ziel“ heraus. Was für eine billige Ausrede und was für eine Beleidigung für Millionen deutscher Christen.

Mehr findet ihr im folgenden link:

Schlüsselkindblog – Richterliches Vorgehen in Miesbach

Advertisements

Autor: mariettalucia

ein Bäumle aus Moos gebastelt.....Friedenszeichen halt, so wie es richtig ist, so wie ein Baum wächst und nicht auf den Kopf gestellt wie üblich.......ich glaube die Friedensaktivisten benötigen einen kleinen Kurs in Biologie über das Wachstum von Pflanzen, Büschen und Bäumen......

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.