Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Cannabis-Pflanzen spriessen überall in deutscher Stadt, nachdem Befürworter Tausende von Samen pflanzten im Protest gegen die ‘Dämonisierung’ der Droge

4 Kommentare

Cannabis

Ja wie geil ist DAS denn ? Autonome Blumenkinder – keine Ahnung über den politischen Hintergrund, forsche ich später noch mal nach…

Zum Artikel in: Zeit zum Aufwachen

Advertisements

4 Kommentare zu “Cannabis-Pflanzen spriessen überall in deutscher Stadt, nachdem Befürworter Tausende von Samen pflanzten im Protest gegen die ‘Dämonisierung’ der Droge

  1. HaHa, da hab ich auch eine Geschichte dazu. Als mich vor etwa 15 Jahren meine Tochter die in Namibia mit Ihrem Mann, einem Niederländer hier in meinem kleinen Städtchen Bad Aibling besuchte, hat doch der Schelm, ihr Mann in jem Blumenkübel der Stadt und in den Beeten des wunderschönen Kurparks Samen gesetzt. Und alle gingen wunderbar auf und wurden ganz toll von den Stadt Gärtnern Betreut. Bis sie eines tages an die 2 Meter hoch waren und dann Anfragen an die Stadt gestellt wurden was das denn für exotische Pflanzen wären. Ja und dann wurden sie beseitigt, die wunderschönen Hanf Pflanzen, kurz vor der Ernte, schade.

    Gefällt 1 Person

    • Sehr inspirierende Geschichte, Pieter 🙂 ! Aus den niederen Landen kann der Samen bezogen werden, allerdings 100 Samen GIRL SCOUT COOKIES FEMINIZED oder aus der Serie MEDICAL für €704.00.

      Aber vielleicht gibt es ähnlich aussehende Pflanzen für eine Aktion deutlich billiger 😉

      Gefällt mir

  2. Das wäre doch mal was für die schöne Schwiiz und das erfrischende Irenland 😉

    Gefällt mir

  3. Hihihi, ja forsch mal…..eine super Idee.
    Kann mich entsinnen, dass es mal im Bremer Umland damals so „geheime“ Stellen gab, die im Sommer begutachtet wurden.
    Sie wuchsen einfach so mittenmang im Grünen.
    Nur Kenner erkannten sie.
    Als ich selbst mal schauen wollte, hatten allerdings so Schlaumeier den Männern in den grünen Jacken Bescheid gesagt.

    Gefällt mir