Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Brutkasten oder Plastikbeutel ?

2 Kommentare

baby-218149_640

Kind im Brutkasten – gefunden bei Pixabay

Vorerst ist es nur eine Idee, man macht Versuche mit Lämmern, wie damals mit dem Schaf Dolly…..so hiess es glaub ich.

Doch diese Gedanken es auf menschliche Foeten anzuwenden, ist mehr als pervers zu bezeichnen, besonders wenn man weiss wie wichtig der Mutter Kind Kontakt ist. Ein Frühchen im Beutel, dem fehlt der natürliche Kontakt zur Mutter, sondern wird von klein auf zum Roboter erzogen, dessen Mutter eine Maschine ist…..

Die Forscher betonen, dass ihre Versuche nicht unmittelbar auf menschliche Frühchen übertragen werden können. Menschliche Föten seien zum Beispiel deutlich kleiner als Lämmer zu einem vergleichbaren Entwicklungszeitpunkt, das System müsse daran angepasst werden. Auch die Gehirnentwicklung verlaufe beim Menschen anders. Fraglich sei bisher auch, wie die Verknüpfung zwischen Nabelschnur und Maschine bei menschlichen Babys erfolgen könnte. Studienleiter Alan Flake schätzt, dass es noch etwa zehn Jahre dauern wird, bis extreme Frühchen auf diese Weise versorgt werden könnten.

Zielgruppe seien Babys, die zwischen der 23. und 25. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen sind.

Unsere Mediziner sollten sich schämen bei so etwas mitzumachen.

 

Zum Originalartikel geht es HIER und mein Dank gilt R.R. für’s Finden und Weitersenden.

Aldous Huxleys schöne neue Welt hat es damals schon gut beschrieben. Nun scheint sie da zu sein, die „schöne neue Welt“. Ich habe diese Variante mit den Playmobilpuppen gewählt, anders kann ich es nicht ertragen…..

Schade nur, dass der Begriff Soma dabei so missbraucht wird, denn Soma ist die Substanz die Glückseligkeit erzeugt, bei den alten Veden beschrieben ist und durch intensive Meditation erreicht werden kann. Auch beim Obertonsingen können Zustände entstehen, die Soma erzeugen.

Kann aber auch sein, dass Huxley den Begriff genau deshalb gewählt hat, um die Gefährlichkeit eines staatlichen Somaprogramms aufzuzeigen.

 

 

Oder aber in dieser Form, sehr empfehlenswert für die, die etwas mehr an Hörzeit haben. Wirklich sehr gut vorgelesen….

Schöne neue Welt als Hörbuch

George Orwell’s 1984 ist ebenso bedrückend.

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Brutkasten oder Plastikbeutel ?

  1. Pervers – egal ob Menschen- oder Tierkind.

    Gefällt mir