Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Unity Media und seine neueste Werbekampagne

Ein Kommentar

Wer hat nicht gern ein funktionierendes Internet und möchte auch nicht allzuviel dafür ausgeben…..

internet-2041814_640

Puzzleteile Internet – gefunden bei Pixabay

Doch ist Sparsamkeit manchmal fehl am Platz, wenn es darum geht Dinge zu unterstützen, die man so eigentlich nicht unterstützen würde.

Nun, seit Unity Media vom englischen Anbieter übernommen wurde, bringen sie ausser einem oft nicht funktionierenden Internet nur noch so etwas hin….

Unitymedia gründete 2005 den Pay TV-Sender Arena und ersteigerte für drei Jahre die Rechte an der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga. Arena erwirtschaftete hohe Verluste und so musste der Versuch nachher aufgegeben werden.

Die neue Marke Unitymedia entstand im Mai 2007 durch den Zusammenschluss der regionalen Kabelnetzbetreiber iesy (Hessen), ish (NRW) und Tele Columbus West. Im September 2008 kam noch das Primacon-Netz in Aachen und Wiesbaden hinzu.

Im November 2009 verkauften Finakabel Holdings des Investors BC Partners und die amerikanische Private-Equity-Gesellschaft Apollo Management den Kabelnetzbetreiber für rund 2 Milliarden Euro an den Medienkonzern Liberty Media.

 

Voll eingestiegen ins Hass-sprech Getümmel, machen sie nun unterschwellig Stimmung auf eine perfide Art, die mich nicht anspricht sondern Übelkeit erzeugt. Es wird insistiert, dass alle diese Beispiele einer Diskriminierung unterliegen, was definitiv so nicht der Fall ist. Es vermittelt zudem, dass Menschen die sich dem anpassen, zu den „Guten“ gehören.

Alles Andere ist dann „rassistisch“

Ich vermisse die Darstellungen einer ganz normalen Familie, wo Oma und Opa mit dabei sind, sich an den Händen fassen, aneinandergekuschelt auf einer Bank sitzen….ich vermisse auch eine Familie die miteinander Freude hat, Kinder die spielen, Familien die Ausflüge unternehmen, Radl fahren und gemeinsam am Internet sich ihre Ziele raussuchen. Ich vermisse die ganz einfache und natürliche Art von Liebe, anstatt sich auf Sexualität zu focussieren.

Ich hoffe und wünsche Ihnen dass sich viele Kunden von ihnen abwenden.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Unity Media und seine neueste Werbekampagne

  1. Gelle, das musste ich einfach raushängen….

    Gefällt mir