Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

die gelenkte Konsumgesellschaft – eine Dokumentation über das Kaufverhalten und seiner Manipulation

Ein Kommentar

credit-cards-509330_640

Bild Fundstück bei pixabay

Ein sehr eindrucksvolles Video, welches aufzeigt, wie sehr wir doch alle an den Strippen der Marionettenspieler hängen, die uns vorgaukeln, im grossen Konsumrausch das grosse, allein seligmachende Glück finden zu können…..

Sie wollen allerdings Alle nur Eines: unser Geld

und davon am Besten gaaaaanz viel…..

Auch die Thematiken unseres Gesundheitsbereiches werden dabei angesprochen.

Lasst uns die Augen öffnen und nicht alles glauben, was man uns verkaufen möchte, vor Allem nicht was auf  sogenannten „wissenschaftlichen Studien“ ( ?!!!!!? ) basiert.

Den Test aus dem folgenden Video, der mit den Keimen und der antibakteriellen Lotion, den kenne ich von einer Hygienefachkraft eines kleinen Krankenhauses der Vergangenheit……kann mich noch genau entsinnen wie es war, denn es hat eine riesige Diskussion hinterher mit der Dame gegeben….

Nachdem ich erst einmal meine undesinfizierten Hände mit den bösen, bösen angehafteten Keimen unter die Lampe gelegt hatte und in die erschreckten Augen der Hygienefachkraft sehen durfte, begann ich, ganz vorschriftsmässig, mir die Hände nach ihrer fachlichen Anleitung zu desinfizieren. Danach war sie hocherfreut das Ergebnis der Wirksamkeit des Mittels im Lichte der Lampe mir demonstrieren zu können, nur einige kleine Fleckchen der „Keime“ waren noch sichtbar…..was natürlich an einer nicht korrekten Ausführung meinerseits gelegen haben muss.

Während die Dame mit den anderen Kolleginnen beschäftigt war, habe ich mir noch dreimal, nach Vorschrift, die Hände desinfiziert und legte sie dann nochmal unter die Lampe…..was soll ich sagen……meine Hände sahen aus als ob ich in den Keimtopf hineingegriffen hätte.  Flecken an Flecken zierten meine superdesinfizierten Hände……! Antwort der Fachkraft war „na dann haben Sie sicherlich etwas falsch gemacht !“

Meine Antwort war „na dann sollten Sie mal überprüfen wie relevant dieser Test wirklich ist ! “

Als ich dann hören musste, dass bei der Zertifizierung von hygienischen Standards es auf den Desinfektionsmittelverbrauch der einzelnen Abteilungen ankommt ( wer legt diesen Verbrauch fest ???? ) begann ich doch ein bissl an den Hygienestandards der heutigen Zeit zu zweifeln.

Der Test jedenfalls mit der Hand unter der Lampe ist auf jeden Fall indiskutabel als Beweis für Keime…..da lob ich mir doch einen Abklatsch von der Hand wie früher, der ist aussagekräftiger.

Das Video zeigt eine Reise durch unser Konsumverhalten auf nebst dem Aufzeigen der Konditionierungssysteme dahinter, die jede Altersgruppe im Focus haben…..und natürlich deren Silberlinge……

Vorsicht: es könnte euer Einkaufsverhalten ändern, denn es öffnet hoffentlich die Augen nicht so dieses Verhalten weiter zu pflegen, sondern sich zu fragen „brauche ich das jetzt wirklich oder nicht ?“

Auch das Benutzen von Bargeld, anstatt Kreditkarte oder online Einkauf mit Überweisung, ist hilfreich um nicht mehr in diese Konditionierungen hineinzutappen.

Auch hier wieder, wie selbst in „kritischen“ Beiträgen der MSM, hier ZDF-neo, wird den Deutschen immer wieder der Schuldkomplex „poliert“, auf dass er möglichst lang scheine und Profit abwerfe.

Hier wird Deutschland manipulativ die Erfindung der „Geplanten Obsolenszenz“ untergejubelt. „Erfunden“ wurde sie Anfang der 20’er (und nicht in den 50’ern, wie der Beitrag suggeriert) durch Alfred P. Sloan, Jr. Generaldirektor von General Motors (GM) der damit seine Verkaufszahlen drastisch steigern konnte und ein paar Jahre später an Ford vorbei zog. Henry Ford weigerte sich, dieses unethische Verfahren mitzumachen.

Ja, es gab das Phoebus Kartell, eine Schweizer Gründung. Es nahmen alle großen Weltfirmen teil , Osram, the United Kingdom’s Associated Electrical Industries, and General Electric (GE) in the United States (via a British subsidiary).

Den Einfluss Deutschlands kann  man sich vor Augen führen, wenn  man bedenkt, dass der verheerende 1. Weltkrieg noch keine 8 Jahre vorbei war und die Weimarer „Republik“ eine kommunistisch geführte Fremdherrschaft war.

Also, bei MSM sehr genau hingucken, um die versteckten Schuldbömbchen zu sehen. Wer hat die da wohl rein gebastelt ?

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “die gelenkte Konsumgesellschaft – eine Dokumentation über das Kaufverhalten und seiner Manipulation

  1. Es sind nicht unsere bunten Papierscheine. 😉

    Gefällt mir