Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Trumps Rede in Florida

2 Kommentare

Er spricht die Schweinereien seine Vorgänger an, hier die Lügenpresse und noch viel mehr.

Kleines Schmankerl: Zum Karneval im letzten Jahr gab es einen Motivwagen mit einem dicken schwarzen Hintern, in dem ein vermerkelter Blondschopf steckte. Dies scheint immer noch der Fall zu sein.

bumi bahagia / Glückliche Erde

Gewöhnliche Unken werden sagen, ich lasse mich täuschen, Trump sei einfach Teil des globalen Versklavisierungssystems, neckisch getarnt dadurch, dass er sage, was die Leute hören wollen.

Oberunken werden sagen, ich lasse mich täuschen, Trump sei der, welcher nun der die ganze Welt täuschende, scheinbare, Heilsbringer sei, der hähähä hinter dem Schein alles zu deinem und meinem Verderben anordne.

Ich werde meinen Leib den Unken zum Frasse preisgeben, wenn ihr Gequake denn wahr sein sollte.

.

Die vorliegende Rede hatte ich von a bis z auf Englisch angehört, dabei mit meinem Schrottenglisch vielleicht einen Viertel rational kapiert.

Ha, Dank für die irre gute Sünch Roni Sensation. Dem Dolmätscher sei heiss gedankt. Gut gemacht. Und dem Toningenieur auch! Jetzt weiss auch meine Ratio, was Trump geäussert hat.

Nicht restlos alles gefällt mir, was Kollege Trump sagt. Das nicht. Im Hintergrund wittere ich einen Mangel an Verständnis dafür, wie wir Menschen und die Natur, wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 312 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “Trumps Rede in Florida

  1. Ich hoffe, dass es das Justizministerium so weit stärkt, dass er einen speziellen Gerichtshof für die US Verbrechen einrichtet und ähnliche Einrichtungen in anderen Ländern anregt.

    Gefällt mir

  2. Ich hoffe dass er tut was er sagt, zumindest geben einige andere Foren bekannt, dass da Einiges im Gang sei, was die Auflösung der kabalististischen Ferkeleien angeht.
    Und er muss mehr denn je vorsichtig sein, was seinen Schutz angeht, denn nun sind sie sicherlich nicht „very amused“

    Gefällt 1 Person