Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Arbeitsplatz-Offensive Amazon kündigt über 2000 neue Arbeitsplätze in Deutschland an. 20.2.2017

Amazon Logo 16:9 nur redaktionelle Nutzung

Amazon hat ambitionierte Wachstumspläne. Foto: Jonathan Weiss – Shutterstock.com

Amazon hat sich schon schon immer etwas von den Ami-Haien wie EBay, PayPal, Goggle, Apple &Co. unterschieden. Klar haben sie auch in großem Mass Steuern hinterzogen, was erst möglich wurde durch korrupte EU Politiker, hier bei Amazon durch den Luxemburger Jean-Claude Juncker.

Trotzdem schafft Amazon in Europa, auch in Deutschland viele Arbeitsplätze, was ihren schlechten Ruf etwas abmildert. Damit geht Amazon konform mit der Politik von Donald Trump, Arbeitsplätze lokal vor Ort zu schaffen.

Allerdings im vorliegenden Fall nicht im klassischen Online Handel, sondern bei Amazon Web Services AWS, also dem zur Verfügung stellen von Rechenleistung und Anwendungen, vorwiegend Online Shops an Firmen, sie sind damit weltweit Marktführer. Hierfür brauchen sie qualifiziertes Personal, auch aus Deutschland.

Hier der Artikel aus der CIO:

http://www.cio.de/a/amazon-kuendigt-ueber-2000-neue-arbeitsplaetze-in-deutschland-an,3263988?tap=5a7b460a0e6b80f304c91e4437d9a686&utm_source=Wirtschaftsnews&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&r=466644133248041&lid=641321&pm_ln=24

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.