Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Warum Drohnen gemeingefährlich sein können

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

Drohne, Gefahr, Security 16zu9

drohne

Drohnen – dazu fällt mir zunächst Obamas Drohnenkrieg ein: Das willkürliche Zerbomben von unliebsamen Menschen und Umgebungen. Von VSA aus gesteuert mit Umschaltstation in Rammstein.

Aber auch Lieferdrohnen von Amazon bis Deutsche Post, selbstfahrende, ferngesteuerte Autos von Google und Anderen.

Aber sie haben ja auch etwas „Gutes“. Schädlingsbekämpfung /Drohenkrieg dem unerwünschten Leben, auf riesigen Feldern, um unserem Essen noch mehr Giftstoffe zuzuführen. Also die „Lösung“ eines selbst erzeugten, völlig unnötigen Problems.

Dieser Artikel zeigt weitere Gefahren von Drohnen und einige der unendliche vielen Einsatzgebiete.

Zitat aus dem Artikel:

Es gibt natürlich auch eine Schattenseite – Drohnen gefährden schon jetzt die allgemeine Sicherheit und brauchen nicht nur deshalb eine umfassende Sicherheitsstrategie.

Denn Zwischenfälle mit Drohnen gab es bereits genügend: So warf ein „unbemanntes Luftfahrzeug“ (Unmanned Aerial Vehicle = UAV) im August 2015 ein Paket mit 144,5 Gramm Tabak, 65,4 Gramm Marihuana und 6,6 Gramm Heroin im nördlichen Innenhof der Mansfield Correctional Institution im US-Bundesstaat Ohio ab und verursachte einen Tumult unter den Gefängnis-Insassen.

Hier der ganze Artikel aus der Coputerwoche: http://www.computerwoche.de/a/warum-drohnen-gemeingefaehrlich-sein-koennen,3323749

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.