Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

„Ein Gespenst geht um in Europa“ und viele haben Angst vor der Krise

Strichmnnchen versucht Domioeffekt aufzuhalten

Dominoeffekt, Kettenreaktion, Risiko, umfallen, Bedrohung, scheitern, aufhalten, Dominostein, Krise, Gefahr, Zerstörung, fallen, erschrecken, entgegenstemmen, Versicherung, Verängstigt, Strichmännchen

.. Wieder einmal. Wir leben sowieso schon ständig in Angst, vor dem Chef, vor Krankheiten, Verlust des sozialen Status. Die Angst, etwas zu verlieren, von dem wir glauben, es auf ewig zu haben: Das Haus, das Auto, die Frau. Oder von weiblicher Seite: Die Sicherheit für sich und die Kinder, die Geborgenheit, die Gemeinschaft.

Und ab und zu kriegen wir noch eine dicke Portion extra versetzt. Wie „praktisch“. Ist nicht die Angst zusammen mit der Schuld ein hoch wirksames Mittel, um Menschen hinterhältig, verlogen und machtgierig in die gewünschte Richtung zu lenken ?

Darüber sind schon viele Artikel erschienen, darum soll es hier nicht gehen. Die Angst ist nur Anlass zur Krisenvorsorge.

Apropos, was ist eigentlich eine Krise ?

Wiki sagt:
Die Krise (Alt- und gelehrtes Griechisch κρίσις krísis ursprünglich ‚Meinung‘, ‚Beurteilung‘, ‚Entscheidung‘, später mehr im Sinne von ‚Zuspitzung‘) bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation.
https://de.wikipedia.org/wiki/Krise

Aha, also ein Wendepunkt nach der Zuspitzung. Oder: Wie kann ich bis zum Wendepunkt am Besten überleben ?

Der „Herrscher über die Deutsche Sprache“, der Duden sagt: „Schwierigkeit, kritische Situation; Zeit der Gefährdung, des Gefährdetseins“  http://www.duden.de/rechtschreibung/Krise

Gefahren, es haben doch ’ne Menge ganz mächtige Leute geschworen: „Gefahren vom Deutschen Volke abzuwenden“? Da müssten wir uns doch eigentlich keine Sorgen machen ?

Denkanstoss war hier wie bei Vielen der Notfallplan des Hr. de Maiziere, sei er nun sinnvoll oder nicht, er ist ein Denkanstoss. Dass er genau zum richtigen Zeitpunkt kommt, zeigt mir der wütende Protest der Linken/Grünen, „die Leute würden verunsichert werden“. So, als wäre jemand ihnen oder ihren Manipulatoren mächtig in die Parade gefahren. Dumm aber auch. Also, ich bin lieber verunsichert als mit einer dicken Holzbohle vor den Kopf geschlagen. So kann ich mich vorbereiten und wenn dann nix passiert, um so besser 🙂

Vielleicht hat ja Hr. de Maiziere &Co in einem schwachen Moment seine Rest-Menschlichkeit enddeckt und hat das Thema gegen wütenden Protest in die Öffentlichkeit gebracht. Aber nur vielleicht.

Wir, das sind MariettaLucia,  gerne auch Gastautoren und ich, wollen in unregelmäßig erscheinenden Artikeln berichten, was unsere Denkanstöße waren und was wir draus gemacht haben. Die Artikel erscheinen unter den Rubriken: Krisenvorsorge, Unterpunkte: „maximale Reduktion“ und minimale Technik“.

Zum Einlesen in den ersten zu gehenden Schritt „maximale Reduktion“ findest Du viele Anregungen auf dieser Netzseite:

http://krisenvorsorgeforum.com

.. und hier mein erster persönlicher Tipp: Nicht gleich in Panik verfallen und alle Online Shops auf einmal plündern. Lieber später, wenn Du weisst, „WAS DU WRIKLICH BRAUCHST“ Sonst gibt’s Umtausch-Origen.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.