Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


2 Kommentare

Zionisten wollen auf orthodoxe Juden schiessen…

„Ultra-Orthodox Jews attend a protest against a law calling for members of their community to serve in the army, in Jerusalem’s Mea Shearim neighbourhood December 22, 2015. Photo By: REUTERS/BAZ RATNER“

… weil sie es nicht mit ihrem Gewissen und ihrer Religion vereinbaren können, in den Kriegsdienst zu ziehen.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Maaslose Zensur – ein Vortrag über unsere veränderte Judicative

Ich habe schon einigen guten Vorträgen von dem Herrn Steinhöfel gelauscht und mich gefreut, dass ein Mensch, der von der Materie wirkliches Rechtsverständnis hat, sich so klar und offen über die aktuellen Geschehnisse äussern ma.

Werde auch gar nicht viel meines eigenen Senfes dazugeben, sondern dem Herrn Steinhöfel den Vortritt lassen, denn er kann das viel besser als ich.

Im ersten Video geht es um die Thematik an sich, was sind die Begriffe Hass und Hetze, wie definiert sie sich für die unterschiedlichen Politiker Gattungen…..

Wie schaut es aus mit dem neuen Melderegister für soziale Netzwerke ?

Wie schaut es mit Staatswillkür und den dafür erlassenen Maas-Regeln aus, bei dem auf allbekannten Fratzenbuuk, mehr und mehr kritische Menschen ausgeschlossen oder ihre Kommentare gelöscht werden ?

Das zweite Video fasst in einigen nüchternen, sehr klaren Worten, unsere momentane Lage im demokratischen Un-Freiheitsstaat zusammen.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

HEBREW U PROFESSOR: ISRAEL TODAY SIMILAR TO NAZI GERMANY

ShowImage.ashx

Die jüdischen Völker wachen weiter auf, auch in Israel. Die Tatsache, dass die Zionisten sehr eng mit den 3. Reich zusammen gearbeitet haben, lässt sich weder wegleugnen noch wegmanipulieren, dazu gibt es viel zu viele belegbare Quellen. Auch wenn die Legenden-und Geschichts-Erfinder sich noch so sehr abmühen.

Kleine Alltags-Binsenweisheit, die schon seit Kindes Zeiten wahr war und es immer bleiben wird, so lange es Menschen gibt: Du kannst die Schuld und die Verbrechen eines Menschen daran leicht erkennen, dass er Andere genau zu diesem Thema wütend beschuldigt.

Hier der Artikel der JPost:

Weiterlesen


Ein Kommentar

Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

Trotz Kritik von Bürgerrechtlern und IT-Branche hat die große Koalition im Eilverfahren den Einsatz von Staatstrojanern beschlossen. Nur wenige Abgeordnete der SPD stimmten dagegen.

Mit den Stimmen von Union und SPD hat der Bundestag am Donnerstag den großflächigen Einsatz von Überwachungsprogrammen bei der Strafverfolgung beschlossen. Ermittler dürfen künftig mit Hilfe von gehackten Smartphones oder Computern eine verschlüsselte Kommunikation überwachen (Quellen-TKÜ) oder Dateien auslesen (Online-Durchsuchung). Der Einsatz dieser „Staatstrojaner“ soll der Polizei nicht nur zur Gefahrenabwehr, sondern bei Ermittlungen zu 38 beziehungsweise 27 Straftaten erlaubt sein.

 

Weiterlesen


Ein Kommentar

Begrüssungsbuch für Flüchtlinge

Ich sage jetzt mal weiter nix dazu.

Kommentare sind übrigens nur erlaubt wenn das Buch bestellt wurde…..

Dennoch bitte bewerten, wenn möglich.
Refugees Welcome: Begrüßungsbuch für Flüchtlinge

Und hier der Klappentext:

„Herzlich Willkommen lieber Flüchtling,
wir freuen uns, dass Du gerade dieses Land für Dich ausgesucht hast. Wir sind reich genug und können sehr gerne mehrere Stücke von unserem Wohlstandskuchen abgeben. Lass Dich umarmen, Dir die Hand geben oder einen Bruderkuss aufsetzen. Schön, dass Du da bist und schön, dass Du uns mit Deinem Sein, Deiner Kultur und Deinen Erfahrungen bereichern wirst.
Die nächsten Seiten sollen Dich in Deiner Sprache willkommen heißen. Dieses Buch dient den Helfern dazu, Dich angemessen und warm zu empfangen.“
Begrüssungsbuch für Flüchtlinge

Ach ja, und bei uns im Land des grossen Wohlstandskuchens müssen alte Menschen und Langzeitarbeitslose und Ausgesteuerte Flaschen sammeln gehen, damit sie überleben können. Viele Menschen sitzen auf der Strasse , weil sie sich keine der maasslos überteuerten Mieten mehr leisten können, wohnen oft in Obdachlosenheimen.

Darüber hätten all die Schreiberlinge dieses Buches zuvor mal nachdenken müssen.


Ein Kommentar

Die jüdischen Menschen wachen auf. Weltweit. Hier ein weiteres Beispiel:

IMG_3127-e1498041986320-635x357

‘Devastating’ survey shows huge loss of Israel support among Jewish

‚Verheerende‘ Umfrage zeigt riesigen Verlust von Israel Unterstützung unter den jüdischen (Menschen).

Hier direkt von der Quelle, der zionistischen „Times of Israel“. Sie kriegen immer mehr panische Angst, dass ihr ganzer Betrug auffliegt und sie das jüdische Volk seit Jahrtausenden, gegen ihre Brüder vom Stamme Ben (Das sind wir) zu einem mörderischen Bruderkrieg aufgehetzt haben.

(Zur Erklärung: Zionisten sind sehr oft keine Juden, es gibt auch in D viele Beispiele, einer davon ist Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende von Springer) Genau so wie viele Juden keine Zionisten sind, obwohl uns das immer wieder weis gemacht wird. Zionisten sind zusammen mit den Asuras, Leviten und dem Papst die Drahtzieher hinter der Queen, USA, Israel und den Nazis.)

Weiterlesen