Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft


In eigener Sache: Änderung bei der Kommentarfunktion

IMG_0003

Lieber Leser und Freunde des Leuchtturmnetzes, liebe Mit-Leuchttürme 🙂

Auf Grund einiger bedauerlicher Vorkommnisse wird ab sofort jeder Kommentar durch Marietta und mich, Piet, per Hand frei geschaltet. Da wir jedes Mal wenn kommentiert wird, eine Mitteilung erhalten, werden wir die Freischaltung so zeitnah wie möglich vornehmen.

Alle Kommentare, die tagsüber herein kommen, sollten bis spätestens 22:00 freigeschaltet sein.

Ich bitte Euch um Verständnis für diese Massnahme, aber in Zeiten Maas-loser Überwachung und ungerechtfertigter Angriffe auf die freie Meinungsäußerung sehen wir uns zu dieser Massnahme gezwungen.

Bitte fleissig weiter posten, es geht nichts verloren. Ein Zweck dieses Forums ist es auch, eine Art Archiv zu sein, aus dem man sich über vielfältige Themen auf nur einem Wissensspeicher informieren kann. Unser Plock besteht seit ca. einem Jahr und Stand heute gibt es  hier 1.300 Kommentare zu ca. 800 Artikeln.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Frühlingslieder

 

Folgendes Gedicht begleitet mich seit meiner frühen Schulzeit und immer wieder zur Frühlingszeit beginne ich es zu rezitieren…..

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süsse, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
— Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab‘ ich vernommen!

  • Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker –

 

 

Lied eines Mädchens

Bist du, goldner Frühling,
Wieder auf dem Wege,
Wirst du wieder rege,
Warme Lebensluft?

Daaa du, holder Knabe,
Vor der Türe stehest,
Linde mich umwehest,
Spür ich lange schon.

Willst du erst necken,
Dann mit schnellen Schwingen
Mir entgegenspringen,
Wie der Braut in Arm?

Deine grüne Jacke
Sah ich lange blitzen,
Und aus allen Ritzen
Flimmert sie hervor.

Nur den alten Winter
Lass sich nimmer regen!
Lass dich nimmer legen
In das Leichentuch!

Sonst folg ich dem Sieger
Fort in alle Weite,
Und im Flockenkleide
Kehr ich nur zurück,

Dass du beim Erwachen
Kalt und starr mich findest
Und beinah erblindest
Vor dem Flockenmann!

Magst mit Rosen schmeicheln
Und mit Blumenschmelze, –
Ei, am weissen Pelze
Steht die Blüte wohl!

Glaubst mich zu erwärmen,
Mir das Kleid zu rauben? –
Wollts ja gern erlauben, –
Ach, so komme nur!

  • Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker –

 

 

Fussreise

Am frischgeschnittnen Wanderstab
Wenn ich in der Frühe
So durch Wälder ziehe,
Hügel auf und ab:
Dann, wie’s Vöglein im Laube
Singet und sich rührt,
Oder wie die goldne Traube
Wonnegeister spürt
In der ersten Morgensonne:
So fühlt auch mein alter, lieber
Adam Herbst- und Frühlingsfieber,
Gottbeherzte,
Nie verscherzte
Erstlings-Paradieseswonne.

Also bist du nicht so schlimm, o alter
Adam, wie die strengen Lehrer sagen;
Liebst und lobst du immer doch,
Singst und preisest immer noch,
Wie an ewig neuen Schöpfungstagen,
Deinen lieben Schöpfer und Erhalter.
Möcht es dieser geben,
Und mein ganzes Leben
Wär im leichten Wanderschweisse
Eine solche Morgenreise!

  • Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker –

 


Ein Kommentar

Der ewige Zionistenhass und Neid auf die Deutsche Kultur und die deutschen Menschen.

Versail

Die Werte der Deutschen Kultur wie Ehre, Anstand, Würde, gegenseitig Rücksichtnahme und bedingungslose Hilfe ist den Menschen, die so denken und fühlen zu Verhängnis geworden.

Bis heute.

Der Kulturmord hält an. Bis heute.

Weil die Mörder nichts empfinden können, also nie kreativ sein können. Das stürzt sie seit Jahrtausenen in  panische Höllen Angst und Verzweiflung. Und das macht sie so hinterhältig und so gefährlich.

Und wir können und WOLLEN einfacht nich glauben, dass es solche „Menschen“ überhaupt gibt. Und rennen jedes Mal wieder in die selbe tödliche Falle.

Deshalb unsere uralte und vor unseren „Besuchern“ bewährte Kultur aufgeben ?  Oder genau so rücksichtslos, brutal und gefühllos werden wie sie ?

Meine einzige Hoffnung hier ist der deutschstämmige Trump. Er räumt auf.

Hier ist der Dolchstoß klar beschrieben, durchgeführt von Zionisten (Balfour, Rothschild), den Sozialdemokraten (Sozi’s) und den jüdischen Kommunisten Rathenau, Liebknecht und die ganze terroristische Vereinigung, die dann die Weimarer „Republik“ betrieb.

https://verschwiegenegeschichtedrittesreich.wordpress.com/2018/03/24/ein-leben-fuer-deutschland-und-europa/


Ein Kommentar

Osterfeierlichkeiten mit Tanz und Gesang

Ach ja, es ist einfach herrlich dem Volkslehrer zuzuhören und zu sehen, wie offen er auf die Menschen der linken Vielfalt zugeht, auch wenn ihm selbst ein rauher, unfreundlich und gehässiger Wind entgegenweht.

Aber seht selbst, Nikolai hat sich in seiner Kommunikation mit den Vermummten, nicht Gesicht zeigenden eingekauften Demonstranten wirklich wacker gehalten….ich glaub ich wäre bei dem ollen bärtigen Kerl nicht so ruhig geblieben……da zuckten mir schon ein wenig die Nerven in den Händeleins.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Ursula Haverbeck: Warum ich für DIE RECHTE zur Europawahl kandidiere

Ich lasse Frau Haverbeck von mir unkommentiert zu Wort kommen:

haverbeck

Hier geht’s zum Originalartikel:

http://mzwnews.com/politik/ursula-haverbeck-warum-ich-fuer-die-rechte-zur-europawahl-kandidiere/


2 Kommentare

Wozu ist eine total überwachte Welt gut ?

brin-wojcicki-wojdicki

Zitat:

Die Menschen erkennen, dass sie in einer Matrix leben.
Alles ist inszeniert.
Alles ist fingiert.
Alles ist erfunden.
Alles, was sie tun, wird überwacht und protokolliert.
Ihr Leben ist ein Drehbuch.
Sie sind die Truman Show.
(Quelle)

 

Im Folgenden Artikel vom Nachtwächter geht es um die totale Überwachung und die Datensammel“wut“ amerikanischer Großkonzerne wie Facebook, Google, Youtube, Wikipedia. Hier in diesem Fall werden die familiären Verbindungen offen gelegt.

Was macht Frau Anne genau ? Guggst Du hier: 23andme.com 

Aber bitte vorsichtig, vorher einen Scriptblocker aktivieren wie z.B. NoScript

„Aber das ist doch alles gar nicht so schlimm“ sagen mir viele, „Ich habe doch nichts zu verbergen“, sagen Andere, die können meine Daten ruhig haben, was sollen sie nur damit anfangen, mir können sie nichts anhängen, ich habe ja nichts verbrochen. Musst Du auch nicht, um Dir was anzuhängen.

Was ist die zentrale Aufgabe der Geheimdienste wie CIA, KGB, Mossad, MI5, MI6, die Milliarden verschlingen ? Sie sind Teil der Kriegsführung, Ihr Ziel ist die Vorbereitung der Vernichtung von Staaten und Völkern.

„Geheimdienste“ sind schon lange bekannt. Aus „Die Kunst des Krieges“ von Sun Tzu ca. 500 v.Chr.:

Bestimme ich die Stärken des Feindes, während meine Gestalt nicht wahrnehmbar erscheint, so kann ich meine Stärke konzentrieren, während der Feind unvollständig ist. Der Höhepunkt militärischer Entfaltung findet sich im Formlosen: Weiset keine Form auf und sogar der sinnestiefste Spion suchet Euch vergebens und der Weise kann keine Pläne gegen Euch schmieden.

Während das Dritten Reiches wurde Deutschland nahezu überschwemmt von „freundlichen Besuchern“ aus England und vor allem Amerika, die sich ganz offen für die Deutsche Kultur interessierten, warum ein Herr Hitler dieses Wunder vollbringen konnte, in nur 6 ( in worten sechs) Jahren aus einem maroden kommunisischen Gebilde, völlig überschuldet und mit ca. 250.000 Selbstmorden/Jahr  einen gesunden Staat mit stolzen, fröhlichen und hoch produktiven Menschen zu machen. So etwas gelingt nur mit Menschen, die frei sind, die eine Kultur leben, die auf Gemeinschaftssinn, Mitgefühl, gegenseitiger unbedingter Hilfeleistung basiert, auf Selbstorganisation und minimalem staatlichen Eingriff.

Die „Besucher“ waren Kulturspione, meist zionistisch/jüdischer Herkunft. Die Selben, die nach 1945 als Propagandatruppe im Hintergrund in Deutschland in Heerscharen einmarschierten und Verbrechen wie „Entnazifizierung“ und „Re-Education“ begangen haben. Also den vollkommenen Kulturmord am Deutschen Volk.

Aaaber, sagen viele: „Das ist doch schon lange her“.. Ja, das stimmt. Aber es geht heute jeden Tag mit hoch entwickelten technischen Möglichkeiten verstärkt weiter. Und wer kommt hier ins Spiel… natürlich die oben genannten und noch viel mehr.

Damals wurde bereits von Churchill 1936 der MI6 als Terrorgruppe geschaffen, auch genannt „Widerstandbewegung“ zur inneren Vernichtung Deutschlands durch Verrat und Sabotage. Siehe hierzu das Stichwort: „Churchills unfriendly warfare“.

Genau dies ist das Ziel von „Big Data“. Eine Kombination aus Verbindungen, Vorlieben und Abneigungen und Genetischen und gesundheitlichen Daten zu schaffen, um damit die Menschen so zu manipulieren, dass sie an all den Scheiß selber glauben, zu Sklaven zu machen, sie auszubeuten und bei Bedarf zu vernichten. Ja, auch Euch, liebe rot/grüne/Antifakommunisten.

Warum nur sind die AshkeNazi, ex Khasaren, mit nur etwas mehr als 10 Mio so zentral in Osteuropa und der Genkarte von 23andme aufgeführt ?

Kleiner teschnischer Hinweis: Natürlich ist auch dies eine Spionage-Seite, laufend kommen sog. „Script Requests“, also Mini Progrämmchen, die Daten auslesen und heimlich weiter schicken. Am Besten einen Scriptblocker installieren, wie z.B. „NoScript“. Ist zwar keine Garantie, aber beruhigt das Gewissen.

Kurioser Weise werden alle diese Firmen von Juden geführt. Brin, Wojcicki (Polen), Zuckerberg, Bezos, Ex Yahoo: Meyer. Sheryl Goldberg etc. ein einziges Geflecht aus Seilschaften.

Zugabe 2:

„Es ist wahr, ich bin kein Amerikaner …“

 

/http://n8waechter.info/2018/04/eine-botschaft-aus-den-eingeweiden-des-illusionstheaters/


Hinterlasse einen Kommentar

SEK rückt in Rohrdorf an

Tja liebe Leutz, so kann es gehen wenn man als Polizei keine Ahnung hat von der Pflanzenkunde…..

Aber warum da gleich das SEK anrücken musste das ist mir schleierhaft.

Die sollten lieber anrücken bei denen, die meinen friedliche Bürger bei friedlichen Demonstrationen angreifen, anpfeifen, anmachen und beleidigen zu müssen…..

Aber seht selbst was Rosenheim 24  dazu sagt und schreibt……

Willkommen in Absurdistan.